Schola Cantorum Leipzig | Spatzenchöre

Schola Cantorum Leipzig | Mitglieder des SpatzenchoresDie Spatzenchöre der Stadt Leipzig bestehen aus begabten Mädchen und Jungen im Alter von 6 Jahren bis zur 2. Klasse. Durch eine umfassende Talentsuche in den Leipziger Grundschulen sowie in der Musikalischen Früherziehung werden sie für die Schola Cantorum geworben und lernen mit viel Freude in wöchentlichen Chorproben die Grundlagen des gemeinsamen Singens. Dabei steht das spielerische und behutsame Heranführen an eine kindgerechte Stimmbildung im Mittelpunkt der professionellen Kinderchorarbeit. Ganzheitliches Erleben von Musik, das Umsetzen von Musik in Bewegung sowie das Erfinden von eigene Rhythmen und Melodien mittels Orff-Instrumenten sind unverzichtbare Bestandteile der Spatzenchorproben. Mittels Geschichten-Liedern wird der Tonumfang der eigenen Stimme spielerisch erschlossen. Im zeitlichen Umfeld Proben lernen die Kinder erste für die Chorlaufbahn wichtige musiktheoretische Grundlagen aus Notenlehre und Rhythmik.
 

Schola Cantorum Leipzig | Mitglieder des SpatzenchoresDazu kommt die Einstudierung von traditionellen Kinder- und Volksliedern, die im ab der 3. Klasse folgenden Konzertkinderchor zum Kernrepertoire gehören. In ersten kleinen Konzerten wird vor richtigem Publikum nun auch Auftrittserfahrung gesammelt und der Umgang mit Lampenfieber geübt. In jährlichen Abständen werden Kinderopern oder -musicals gemeinsam mit dem Kinderchor der Stadt Leipzig erarbeitet und szenisch aufgeführt. Besonders talentierte Kinder bekommen dabei manchmal schon die Möglichkeit, kleine solistische Partien zu übernehmen. Gemeinsames Herstellen der Kulissen sowie szenische Proben mit Kostüm, Requisite und Choreografie lassen die Kinder Theaterluft schnuppern und sind inzwischen Jahreshöhepunkte für die ganze Familie. Das Konzertjahr geht traditionell mit dem großen Weihnachtskonzert der Kinderchöre im Festsaal des Neuen Rathauses zu Ende, an dem auch die Spatzenchöre beteiligt sind.
 

Schola Cantorum Leipzig | Mitglieder des SpatzenchoresAm Ende der zweiten Klasse wird in Form eines Vorsingens über die Aufnahme in den Kinderchor der Stadt Leipzig entschieden. Interessierte Kinder ab 6 Jahren samt ihren Eltern sind jederzeit eingeladen, bei einer Chorprobe in die Probenarbeit der Schola Cantorum Leipzig zu schnuppern. Bei musikalischer Eignung freuen wir uns über Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft. Bei diesbezüglichen Fragen erreichen Sie Chorleiterin Christin Wantzen über spatzenchor[at]schola-cantorum.de.

Mit den Petrispatzen (montags) oder den Bachspatzen (donnerstags) proben an der Schola Cantorum zwei voneinander unabhängige Chorgruppen, die sich für Auftritte und Konzerte zu einem großen Chor zusammenfinden.
 

CHORPROBEN & UNTERRICHTE DER "PETRISPATZEN":

Montags, 15:30-15:50 Uhr, Musiktheoretische Grundlagen
Montags, 16:00-17:00 Uhr, Chorprobe 
Einzelstimmbildung findet parallel zu den Proben statt.

Ergänzender Instrumentalunterricht über die Bachakademie Leipzig (fakultativ) nach Vereinbarung.

Bewegung & Tanz: Dienstags, 17:20-18:00 Uhr, Bach-Schule, Manetstraße 8, Musikzimmer (fakultativ)
In den sächsischen Schulferien finden keine Unterrichte und Proben statt.

 

CHORPROBEN & UNTERRICHTE DER "BACHSPATZEN":

Donnerstags, 15:30-15:50 Uhr, Musiktheoretische Grundlagen 
Donnerstags, 16:00-17:00 Uhr, Chorprobe "Bachspatzen"
Einzelstimmbildung findet parallel zu den Proben statt.

Ergänzender Instrumentalunterricht über die Bachakademie Leipzig (fakultativ) nach Vereinbarung.

Bewegung & Tanz: Dienstags, 17:20-18:00 Uhr, Bach-Schule, Manetstraße 8, Musikzimmer (fakultativ)
In den sächsischen Schulferien finden keine Unterrichte und Proben statt.