skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Gedenken An Den Beginns Des Zweiten Weltkriegs

Gedenken an den Beginns des Zweiten Weltkriegs

Am kommenden Montag, den 3. September 2018 gedenken in Leipzig Deutsche und Polen traditionell gemeinsam am Denkmal für die polnischen Opfer des Zweiten Weltkriegs und in der Nikolaikirche der Opfer des Zweiten Weltkriegs. Anlass ist der 79. Jahrestag des Überfalls deutscher Truppen auf Polen. Mit diesem Angriff auf Polen begann am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg.

Am 3. September findet um 15:30 Uhr auf dem Ostfriedhof eine Kranzniederlegung statt. Um 18:15 Uhr wird im Polnischen Institut am Leipziger Marktplatz die Ausstellung “Das Polnische Außenministerium im Zweiten Weltkrieg” eröffnet und die Ausstellung “Gefangenenportraits” vorgestellt.

Um 17 Uhr ist im Rahmen des Friedensgebetes in der Leipziger Nikolaikirche der Mädchen- und Frauenchor der Stadt Leipzig mit dem Zyklus “Visions” von John Rutter zu hören. Das 2016 fertiggestellte Werk für Solovioline, Harfe, Orgel und Knaben- oder Mädchenchor thematisiert in vier intensiven Sätzen – in diesen Tagen aktueller denn je – die Hoffnung auf ein himmlisches Jerusalem und damit auf ein Ende allen menschlichen Leids.

Auf der Solovioline ist Dietrich Reinhold, Mitglied des Leipziger Gewandhausorchesters, zu hören. Es begleiten Christina Engelke auf der Harfe und Stefan Kießling auf der Orgel. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Chorleiter Marcus Friedrich.

Die Schola Cantorum Leipzig (zu deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig, die im Jahr 2018 ihr 55-jähriges Bestehen feiert, ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Foto: Marcus Friedrich

Back To Top
×Close search
Search