Alice Wohlust (Portraitfoto)

Alice Wohlust

Musikpädagogin

Ali­ce Wohlust, Ur-Ber­li­ne­rin und lei­den­schaft­li­che Hob­by-Gärt­ne­rin, begann ihre künst­le­ri­sche Lauf­bahn in der 5. Klas­se am musik­be­ton­ten Georg-Fried­rich-Hän­del-Gym­na­si­um in Fried­richs­hain. Als Mit­glied des Rund­funk-Kin­der­cho­res (Prof. Man­fred Roost) und pro­fes­sio­nel­len Schul­cho­res "Die Pri­ma­ner" (Jan Olberg), sang sie regel­mä­ßig Kon­zer­te im Ber­li­ner Dom und Schau­spiel­haus, sowie bei inter­na­tio­na­len Chor­wett­be­wer­ben in Graz und Basel.

In Leip­zig stu­dier­te sie an der Hoch­schu­le für Musik und Thea­ter Gesang und Gesangs­päd­ago­gik im Fach Jazz- und Popu­lar­mu­sik und schloss dies mit einem Diplom ab. Wäh­rend des Stu­di­ums sang sie in ver­schie­de­nen Band­pro­jek­ten aus den Berei­chen Jazz, Pop, Funk und Soul. Zuletzt kam sie zum A‑Cappella durch die renom­mier­te Gesangs­grup­pe "Tonal­rausch" (heu­te: "Voxid), mit der sie 2012 den 1. Platz beim Gesangs­wett­be­werb "Fins­ter­wäl­der Sän­ger" beleg­te. Mit der A‑Cap­pel­la-Grup­pe "Hör­bänd" aus Han­no­ver gewann sie den Deut­schen Chor­wett­be­werb (DCW) 2018 in der Kate­go­rie Vokal­ensem­bles – Popu­lä­re Musik.

Neben zahl­rei­chen Band­auf­trit­ten in ganz Deutsch­land und im Aus­land, bau­te sich Ali­ce Wohlust als frei­be­ruf­li­che Stimm­bild­ne­rin und Gesangs­päd­ago­gin, sowie das Unter­rich­ten im Fach Musik­theo­rie und Kla­vier für alle Alters­klas­sen, ein zwei­tes Stand­bein auf. Seit Novem­ber 2019 übt sie eine Hono­rar­tä­tig­keit als Stimm­bild­ne­rin, Kor­re­pe­ti­to­rin und Cho­ras­sis­ten­tin im Jugend­chor am Gym­na­si­um Schkeu­ditz aus.

Stand: Januar 2020
Foto: Eric Kemnitz