Reißzwecken Und Büroklammern Im Spender

Stellenausschreibung musikalische/-r Assistent/-in

Der Aus­schrei­bungs­schluss ist auf den 26. Novem­ber 2018 verlängert.

Wir suchen zum 1. Novem­ber 2018, zunächst befris­tet bis zum 31. Dezem­ber 2019, mit einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 18 Stun­den für das Amt für Jugend, Fami­lie und Bil­dung, Abtei­lung Bil­dung, eine/-n Musi­ka­li­sche/-n Assis­ten­t/-in der künst­le­ri­schen Lei­tung der Scho­la Can­torum Leipzig.

Die Befris­tung erfolgt nach § 14 Absatz 2 Teil­zeit- und Befris­tungs­ge­setz. Bewer­ber/-innen, die bereits in einem befris­te­ten oder unbe­fris­te­ten Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis mit der Stadt Leip­zig oder einem Eigen­be­trieb gestan­den haben oder der­zeit bei der Stadt Leip­zig befris­tet beschäf­tigt sind, kön­nen für die Stel­len­be­set­zung nicht berück­sich­tigt werden.

Die Scho­la Can­torum Leip­zig wur­de im Jahr 1963 als Kin­der- und Jugend­chor gegrün­det und arbei­tet seit 1982 unter Trä­ger­schaft der Stadt Leip­zig. Über 300 Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne sin­gen und musi­zie­ren in der musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung, den Vor­schul- und Spat­zen­chö­ren, im Kin­der­chor, dem inter­na­tio­nal renom­mier­ten Mäd­chen­chor bis hin zum Frau­en­chor und dem gemischt­stim­mi­gen Kam­mer­chor. Die ver­schie­de­nen Ensem­bles gestal­ten jähr­lich zwi­schen 40 und 50 Kon­zer­te vor ins­ge­samt mehr als 10.000 Zuhö­rern in Leip­zig und zum Teil weit dar­über hin­aus. Die Scho­la Can­torum Leip­zig ist damit eine der größ­ten und aktivs­ten Chor­for­ma­tio­nen Mit­tel­deutsch­lands sowie wich­ti­ger loka­ler Bil­dungs­trä­ger und Bot­schaf­ter für die Musik­stadt Leipzig.

Das erwartet Sie:

  • Unter­stüt­zung, Ver­tre­tung und Über­nah­me von Teil‑, Nach­stu­dier- und Gesamt­pro­ben der ein­zel­nen Ensem­bles und der musi­ka­li­schen Vor­be­rei­tung der Chor­mit­glie­der auf Auf­trit­te und Konzerte
  • Kor­re­pe­ti­ti­on und musik­päd­ago­gi­sche Beglei­tung bei Pro­ben, aus­ge­wähl­ten Kon­zer­ten und gege­be­nen­falls Reisen
  • musi­ka­li­sche Lei­tung von aus­ge­wähl­ten Auf­trit­ten in Ver­tre­tung des künst­le­ri­schen Lei­ters und der ent­spre­chen­den Honorarkräfte
  • ver­ant­wor­tungs­vol­le musikpädagogische/ stimm­bild­ne­ri­sche Ein­zel­be­treu­ung von Chormitgliedern
  • ver­ant­wor­tungs­vol­le Zusam­men­ar­beit sowie Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Chor­bü­ro, Mit­ar­bei­tern sowie Chor­mit­glie­dern und ‑eltern
  • Unter­stüt­zung des künst­le­ri­schen Lei­ters bei der Erstel­lung von musik­päd­ago­gi­schen Kon­zep­ten, der Jah­res- sowie der Repertoireplanung
  • Unter­stüt­zung des künst­le­ri­schen Lei­ters bei der Erstel­lung von Kon­zert­pro­gram­men, Eltern­in­for­ma­tio­nen und Pro­ben­plä­nen, bei der Beschaffung/ Erstel­lung von Noten­ma­te­ri­al, der Pfle­ge des Noten­ar­chivs sowie der Nach­wuchs­ge­win­nung der Chöre

Das sind unsere Anforderungen:

  • Bache­lor- oder Fach­hoch­schul­ab­schluss in der Fach­rich­tung Kir­chen­mu­sik, Chor­lei­tung, Musik­päd­ago­gik, Gesang, Gesang­päd­ago­gik, Chor­di­ri­gie­ren oder Musik mit Lehrbefähigung
  • min­des­tens ein­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung in der musik- bzw. gesangs­päd­ago­gi­schen Arbeit mit Kin­dern und Jugendlichen
  • Kennt­nis der mit­tel­deut­schen Chor­land­schaft und des gän­gi­gen Chorrepertoires
  • sehr gute pia­nis­ti­sche Fähig­kei­ten und prak­ti­sche Erfah­run­gen in Chor- und Solokorrepetition
  • anwen­dungs­be­rei­te Kennt­nis­se in der Anwen­dung von Noten­satz­soft­ware wünschenswert
  • aus­ge­präg­tes Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick sowie Team- und Begeisterungsfähigkeit
  • zeit­li­che Ver­füg­bar­keit wöchent­lich an Nach­mit­ta­gen bis in die frü­hen Abend­stun­den sowie teil­wei­se an Wochenenden

Das bieten wir:

  • ver­ant­wor­tungs­vol­le Mit­ar­beit in einer der größ­ten und aktivs­ten mit­tel­deut­schen Chor­for­ma­tio­nen sowie in einem krea­ti­ven, auf­ge­schlos­se­nen und pro­fes­sio­nel­len Team erfah­re­ner Musikpädagogen/ Musikpädagoginnen
  • eine nach der Ent­gelt­grup­pe 9b TVöD bewer­te­te Stelle
  • einen Arbeits­platz im Her­zen einer von hoher Lebens­qua­li­tät, sozia­ler und kul­tu­rel­ler Viel­falt gepräg­ten Stadt mit mehr als 590.000 Einwohnern/ Ein­woh­ne­rin­nen, die über ein attrak­ti­ves Wohn­raum­an­ge­bot zu ver­gleichs­wei­se güns­ti­gen Prei­sen verfügt
  • viel­fäl­ti­ge Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und fle­xi­ble Arbeitszeiten
  • eine zusätz­li­che betrieb­li­che Altersversorgung
  • ein ermä­ßig­tes Ticket für den Per­so­nen­nah­ver­kehr ("Job-Ticket")

Bit­te lesen Sie vor einer Bewer­bung unse­re Hin­wei­se zum Stel­len­be­set­zungs­ver­fah­ren.

Bit­te beach­ten Sie, dass wir unse­re Stel­len nur nach Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung beset­zen dür­fen. Wir kön­nen Sie daher im wei­te­ren Ver­fah­ren nur dann berück­sich­ti­gen, wenn Sie uns Nach­wei­se hier­über vorlegen.

Wir freu­en uns auf Ihre Bewer­bung mit:

  • Bewer­bungs­schrei­ben
  • tabel­la­ri­schem Lebenslauf
  • Nach­weis über die erfor­der­li­che beruf­li­che Qualifikation
  • Kopien von qua­li­fi­zier­ten Dienst-/Ar­beits­zeug­nis­sen/ Beur­tei­lun­gen, die nicht älter als drei Jah­re sein sollten
  • gege­be­nen­falls Refe­ren­zen oder dem Hin­weis, bei wem wir eine Refe­renz über Sie ein­ho­len dürfen

Bit­te geben Sie bei Ihrer Bewer­bung die Stel­len­aus­schrei­bungs­num­mer 51 11/18 96 an und nut­zen Sie für Ihre Bewer­bung das Online-Bewer­ber-Por­tal.

Soll­ten Sie noch Fra­gen haben, dann beant­wor­ten wir Ihnen die­se gern. Ansprech­part­ne­rin für die­se Aus­schrei­bung ist Frau Dube, Tele­fon: 0341 123‑2784.

Titelfoto: Jess Bailey

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.