Skip to content

Herzlich willkommen!

Die Schola Cantorum (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet, arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt und ist heute die musikalische Heimat von über 300 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wichtiger lokaler Bildungsträger sowie klingende Botschafterin der Musikstadt Leipzig.

Kontakt

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig: Standort
Szene Aus Rumpelstilzchen: Spinnrad Und Stroh
Ja, spin­nen die denn? Stroh zu Gold, das geht doch gar nicht! Aber Meis­ter Mül­ler und der König sind sich einig und so muss die Mül­lers­toch­ter mit dem Spinn­rad in der Stroh­kam­mer über­nach­ten. Dass ihr dort Nacht für Nacht jemand beim Gold­spin­nen hilft, bleibt vor­erst ein Geheim­nis… Das bekann­te Mär­chen "Rum­pel­stilz­chen" der Gebrü­der Grimm als gro­ße Kin­der­oper von Micha­el Bene­dict Ben­der mit über 100 Mit­wir­ken­den; vol­ler Witz, Über­ra­schun­gen und unge­be­te­ner Gäs­te – ein musi­ka­li­scher Spaß für die gan­ze Familie.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Samstag, 23. Juni 2018
Einlass: 16:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr
Theater der Jungen Welt
Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig
PROGRAMM
Michael Benedict Bender (*1958)
Fräulein Müller spinnt (Rumpelstilzchen)
MITWIRKENDE
Anna Thie­le & Eva Bau­feld (Der Mül­ler), Shei­la Undeutsch & Car­lot­ta Wer­ni­cke (Sei­ne Frau), Eli­sa­beth Volz & Vio­let­ta Kem­pe (Klei­ne Mül­lers­toch­ter), Jas­min Gro­ße & Lili Har­tung (1. Kind), Emma Din­ter & Lilo Kro­ne (2. Kind), Jas­per Hon­schek & Norah Tisch­endorf (3. Kind), Sophia Ihl & Hugo Röblitz (Bote), Arne Diet­rich & Chris­toph Henn­wald (König), Lot­te Let­zig & Lot­te Wit­tig (Page), Anto­nia Mar­tin & Feli­ci­tas Voigt (Müllerstochter/Königin), Hele­na Graff-Sands & Julika Fei­ge (Rum­pel­stilz­chen), Annet­te Rein­hold (Frau Holle/Knusperhexe/Königin der Nacht), Spat­zen­chö­re und Kin­der­chor der Stadt Leip­zig, Grit Stief, Bet­ti­na Den­ner, Chris­tin Want­zen und Mar­cus Fried­rich (Ein­stu­die­rung), Karen Schö­ne­mann (Cho­reo­gra­fien), Orches­ter der Lin­de­nau­er Komö­die mit Annett Mül­ler (Flö­te), Jür­gen Hart­mann (Trom­pe­te), Doro­thee Vietz, Clau­dia Stan­ge (Vio­li­ne), Eli­sa­beth Spree (Vio­la), Dorit Stedt­ler (Vio­lon­cel­lo), Eber­hard Spree (Kon­tra­bass) und Aya Kuge­le (Kla­vier), Mar­cus Fried­rich (Gesamt­lei­tung)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Karten zu 12 Euro und 6 Euro (Schüler, Studenten, ALG-2-Empfänger, Menschen mit Behinderungen, Leipzig-Pass-Inhaber) sind zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Theater der Jungen Welt und in der Musikalienhandlung Oelsner erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

 

An den Anfang scrollen