skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig | Instrumentalunterricht
Schola Cantorum Leipzig | Instrumentalunterricht
Schola Cantorum Leipzig | Violine / Geigenunterricht
Schola Cantorum Leipzig | Blockflöte / Flötenunterricht
Schola Cantorum Leipzig | Klavierunterricht
Schola Cantorum Leipzig | Querflöte / Flötenunterricht
Schola Cantorum Leipzig | InstrumentalunterrichtSchola Cantorum Leipzig | Violine / GeigenunterrichtSchola Cantorum Leipzig | Blockflöte / FlötenunterrichtSchola Cantorum Leipzig | KlavierunterrichtSchola Cantorum Leipzig | Querflöte / Flötenunterricht

Instrumentalunterricht

Seit einigen Jahren haben Chormitglieder über den Förderverein der Schola Cantorum Leipzig als Träger der Unterrichte die Möglichkeit, neben der gesanglichen Ausbildung im Chor ein Instrument zu erlernen, die bisherigen theoretischen Kenntnisse damit noch intensiver für sich nutzbar zu machen und praktisch zu vertiefen. Instrumentalunterricht – das ist wissenschaftlich erwiesen – trainiert und verbindet beide Gehirnhälften, fördert Intellekt, Emotionen und feinmotorische Fähigkeiten. Mit anderen Musik zu machen schafft Gruppenerlebnisse und Verbundenheit.

“Unerlässlich ist es, dass der Sänger auch ein guter Musiker ist.” (Richard Wagner)

Antwort: Die Sopran-Blockflöte ist leicht spielbar, schon für kleine Hände ab ca. fünf Jahren zu greifen und unschlagbar günstig in der Anschaffung. Die robuste Anfänger-Vollholzflöte liegt schon bei ca. 40 bis 50 Euro, die Instrumente sind äußerst platzsparend und gut zu transportieren. Blockflöte kann außerdem gut in Gruppen unterrichtet werden, was jüngeren Kindern oft viel Spaß macht. Das Einstiegsalter kann schon bei etwa fünf Jahren liegen. Der Übaufwand beträgt anfangs ca. 15 bis 20 Minuten täglich. Von der Blockflöte kann man später gut zu anderen Instrumenten wie Querflöte, Klarinette oder Saxophon wechseln, aber auch für das Klavier schafft die Blockflöte gute Grundlagen.

Antwort: Internationale Solisten und professionelle Geiger haben häufig schon mit drei oder vier Jahren angefangen Geige zu spielen. Zu empfehlen ist ein Einstiegsalter von etwa sieben bis acht Jahren. Mit einem anfänglichen Übaufwand von 20 bis 30 Minuten pro Tag braucht man allerdings schon ein wenig Geduld, bis die Töne und Melodien wirklich sauber klingen. Dafür werden Feinmotorik, Konzentration und Muskulatur vergleichsweise intensiv geschult. Eine gut spielbare Kindergeige bekommt man mit Etui und Bogen ab ungefähr 300 Euro. Bei einigen Geigenbauern kann man Instrumente auch ab ca. 12 Euro monatlich mieten. 

Antwort: Eine musikalische Vorbildung in Form von Blockflötenunterricht oder auch das Singen im Chor begünstigt ein leichteres Klavierlernen. Üblich ist der Start im Alter von etwa sechs bis acht Jahren. Wichtig ist wie bei allen Instrumenten, dass nur dasregelmäßige, tägliche Üben (anfangs genügen ca. 30 Minuten) zu Erfolgen führt und zum Weiterspielen motiviert. Dies setzt natürlich voraus, dass zu Hause ein geeignetes Instrument zur Verfügung steht, dessen Anschaffung schon aus Platzgründen gut überlegt sein will. Ob Miete oder Kauf von neuen oder gebrauchten Instrumenten, dazu beraten Sie gern unsere Pädagoginnen oder die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Leipzig Pianos.

Der Instrumentalunterricht an der Schola Cantorum ist als vertiefende musikalische Ergänzung der Chorarbeit zu verstehen, setzt also eine Mitgliedschaft in einem der Chöre voraus. Der Unterricht findet wöchentlich, außer in den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen, statt und ist gebührenpflichtig.

Hausmusikabend oder Aufnahmeprüfung?

Halbjährlich im Leipziger Mendelssohn-Haus stattfindende Hausmusikabende bieten ein erstes Podium für die jungen Künstler. Chormitglieder, die sich entschieden haben, das Hobby zum Beruf zu machen, konnten in den vergangenen Jahren zudem erfolgreich für Aufnahmeprüfungen im Nebenfach Klavier an verschiedenen deutschen Musikhochschulen vorbereitet werden.

Anmeldungen zum Unterricht

Die Anmeldung zum Instrumentalunterricht kann formlos zu den Sprechzeiten im Chorbüro erfolgen. Einer unserer Musikpädagogen wird Sie im Anschluss bezüglich eines Unterrichtstermins kontaktieren. Wenn Sie Fragen zum Instrumentalunterricht an der Schola Cantorum Leipzig haben, wenden Sie sich bitte gern an unser Chorbüro.

Individuelle Terminabsprache mit den Instrumentallehrern.

30 Minuten wöchentlich: 40,00 € monatlich
45 Minuten wöchentlich: 60,00 € monatlich

Bei den Entgelten handelt es sich um monatliche Unterrichtspauschalen. Unterrichtsfreie Zeiten und Schulferien sind bereits herausgerechnet. Eine kostenpflichtige und mit den Lehrern zu vereinbarende Probestunde ist nach Absprache möglich.

Impressionen

Kurzinfos

Unterrichtsfächer:
Klavierunterricht
Flötenunterricht
Geigenunterricht

Hinweis: Derzeit gibt es bei uns leider keine Flötenklasse. Interesse an Flötenunterricht signalisieren Sie bitte dennoch dem Chorbüro! Wenn Sie selbst Flöte unterrichten freuen wir uns ebenfalls über Nachricht!

Altersempfehlung:
5 bis 99 Jahre

Dozenten:
Aya Kugele,
Angelika Scheer,
Grit Stief,
Dorothee Vietz

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Freundeskreises Schola Cantorum Leipzig.

Weiterführende Links:
» Musik und das Gehirn
» Die Macht der Musik
» Musik und Emotion
» Ohne Eltern geht’s nicht

Back To Top
×Close search
Search