Weihnachtsmusik Des Diakonischen Werkes In Der Weihnachtlich Geschmückten Leipziger Nikolaikirche
Weihnachtsmusik Des Diakonischen Werkes In Der Weihnachtlich Geschmückten Leipziger Nikolaikirche
Die Kinder- Und Jugendchöre Der Stadt Singen Für Kinder In Not.
Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium Im Museum Der Bildenden Künste Leipzig
Kammerchor Der Stadt Leipzig Und Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg Mit Musik Von Vivaldi Im Festlich Erleuchteten Völkerschlachtdenkmal
200 Sänger Und Sängerinnen Aus Vorschul- Und Spatzenchören, Kinderchor, Mädchen-, Frauen- Und Kammerchor Stimmen Im Neuen Rathaus Auf Die Adventszeit Ein.
200 Sänger Und Sängerinnen Aus Vorschul- Und Spatzenchören, Kinderchor, Mädchen-, Frauen- Und Kammerchor Stimmen Im Neuen Rathaus Auf Die Adventszeit Ein.
Weihnachtskonzert Mit Dem Kammerchor Der Stadt Leipzig Im Museum Der Bildenden Künste
Weihnachtskonzert Mit Dem Kammerchor Der Stadt Leipzig Im Museum Der Bildenden Künste
Mitglieder Des Kammerchores Der Schola Cantorum Singen Im Abendgottesdienst In Der Leipziger Thomaskirche
Weihnachtskonzert Des Kammerchores Der Schola Cantorum Leipzig Im Bildermuseum
Weihnachtsmusik Des Diakonischen Werkes In Der Weihnachtlich Geschmückten Leipziger NikolaikircheWeihnachtsmusik Des Diakonischen Werkes In Der Weihnachtlich Geschmückten Leipziger NikolaikircheDie Kinder- Und Jugendchöre Der Stadt Singen Für Kinder In Not.Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium Im Museum Der Bildenden Künste LeipzigKammerchor Der Stadt Leipzig Und Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg Mit Musik Von Vivaldi Im Festlich Erleuchteten Völkerschlachtdenkmal200 Sänger Und Sängerinnen Aus Vorschul- Und Spatzenchören, Kinderchor, Mädchen-, Frauen- Und Kammerchor Stimmen Im Neuen Rathaus Auf Die Adventszeit Ein.200 Sänger Und Sängerinnen Aus Vorschul- Und Spatzenchören, Kinderchor, Mädchen-, Frauen- Und Kammerchor Stimmen Im Neuen Rathaus Auf Die Adventszeit Ein.Weihnachtskonzert Mit Dem Kammerchor Der Stadt Leipzig Im Museum Der Bildenden KünsteWeihnachtskonzert Mit Dem Kammerchor Der Stadt Leipzig Im Museum Der Bildenden KünsteMitglieder Des Kammerchores Der Schola Cantorum Singen Im Abendgottesdienst In Der Leipziger ThomaskircheWeihnachtskonzert Des Kammerchores Der Schola Cantorum Leipzig Im Bildermuseum

Vorklasse des Kammerchores

Die Vor­be­rei­tungs­klas­se des Kam­mer­cho­res beglei­tet die Kna­ben nach dem Aus­schei­den aus dem Kin­der­chor durch den Stimm­wech­sel (umgangs­sprach­lich auch: Stimm­bruch), bis sich die neue Stimm­la­ge sta­bi­li­siert hat. In die­sem Pro­zess, der indi­vi­du­ell unter­schied­lich lan­ge dau­ern kann, sind sie von allen Chor­pro­ben frei­ge­stellt und wer­den statt­des­sen von pro­fes­sio­nel­len Stimm­bild­nern unter­stützt und im wöchent­li­chen Ein­zel­un­ter­richt betreut. Zudem über­neh­men sie wich­ti­ge orga­ni­sa­to­ri­sche Auf­ga­ben im Umfeld der Kam­mer­chor­kon­zer­te, wie Stand­be­treu­ung, Ein­lass­diens­te, Kar­ten abrei­ßen oder Kol­lek­ten sam­meln, damit sie auch wäh­rend des Stimm­wech­sels aktiv am Chor­be­trieb teil­ha­ben und nicht die Moti­va­ti­on verlieren.

Meldungen

Alles neu: Instrument, Repertoire, Schlüssel

Sobald sich die neue Stimm­la­ge (Tenor oder Bass) erkenn­bar sta­bi­li­siert, begin­nen unse­re Stimm­bild­ner behut­sam mit der Vor­be­rei­tung des umfang­rei­chen und ver­gleichs­wei­se anspruchs­vol­len Reper­toires und damit auf die Mit­glied­schaft im Kam­mer­chor der Stadt Leip­zig. Neben der ver­än­der­ten Stimm­la­ge, deren Hand­ha­bung teils völ­lig neu erlernt und geübt wer­den muss, gibt es eine wei­te­re Her­aus­for­de­rung: Auch das Lesen der Noten muss (statt des im Kin­der­chor übli­chen Vio­lin-Schlüs­sels) nun im Bass-Schlüs­sel trai­niert werden.

Probenlager und Chorrreisen

Wenn das Ein­ver­ständ­nis der Eltern und die not­wen­di­gen, stimm­li­chen und per­sön­li­chen Vor­aus­set­zun­gen vor­lie­gen, stei­gen die Jun­gen erst in die der Kam­mer­chor­pro­be vor­ge­schal­te­te Lite­ra­tur­pro­be, spä­ter in die ers­te Hälf­te der Kam­mer­chor­pro­be mit ein und wir­ken an aus­ge­wähl­ten Kon­zer­ten des Cho­res mit. Spä­tes­tens mit 16 Jah­ren, im indi­vi­du­el­len Fall und nach Abspra­che auch eher, wird nach erfolg­tem Vor­sin­gen beim Chor­lei­ter der voll­stän­di­ge Wech­sel voll­zo­gen. Dann steht auch Pro­ben­la­gern und Chorr­rei­sen mit den "Gro­ßen" nichts mehr im Wege.

A propos "Stimmbruch" ...

Wie kommt es eigent­lich zum Stimm­bruch? Wenn der Kör­per wächst, wächst auch der Kehl­kopf natür­lich mit. Im Kehl­kopf selbst befin­den sich die soge­nann­ten Stimm­lip­pen, mit deren Hil­fe der Mensch Töne erzeu­gen kann. Im Durch­schnitt wach­sen die Stimm­lip­pen bei Jun­gen bis zum Erwach­se­nen­al­ter um einen Zen­ti­me­ter. Das bewirkt, dass sich auch die Stim­me ver­än­dert, denn je grö­ßer die Stimm­lip­pen, des­to tie­fer die Töne.

Wann geht er los und wie lan­ge dau­ert er? Im Schnitt beginnt der Stimm­wech­sel bei Jun­gen mit etwa 13 Jah­ren. In man­chen Fäl­len dau­ert er eini­ge Mona­te, in man­chen auch Jah­re. Ganz ver­schie­den, völ­lig normal.

Wie mer­ke ich, dass ich im Stimm­bruch bin? Am deut­lichs­ten mer­ken Chor­sän­ger den Stimm­wech­sel dar­an, dass sich die hohen Noten mit einem Mal nicht mehr so leicht sin­gen las­sen. Typisch ist auch dass die Stim­me, zwi­schen hohen und tie­fen Lagen hin- und her­wech­selt (bricht), ohne dass man das beein­flus­sen könn­te. Mach­mal kommt es auch zu län­ge­rer Hei­ser­keit. In jedem Fall soll­te man die Stim­me dann nicht überanstrengen.

Kom­men Mäd­chen auch in den Stimm­bruch? Ja. Aber wäh­rend die Kna­ben­stim­me im Lau­fe der Puber­tät bis zu einer Okta­ve (zwölf Halb­tö­ne) tie­fer wird, ver­än­dert sich die Mäd­chen­stim­me nur um etwa eine Terz oder Quar­te (fünf bis sechs Halb­tö­ne). Der Stimm­bruch bei Mäd­chen ist also häu­fig nicht so auf­fäl­lig, wie der von Jungen.

Retrospektive

Traditionelles Weihnachtsliedersingen Von Mädchen- Und Frauenchor In Der Stimmungsvoll Erleuchteten Leipziger Peterskirche

Syhre: Stille Nacht, heilige Nacht

Video
Um auch in die­sem, für uns alle sehr beson­de­ren Jahr, nicht auf die tra­di­tio­nel­len und beliebten…
Traditionelles Weihnachtsliedersingen Von Mädchen- Und Frauenchor In Der Stimmungsvoll Erleuchteten Leipziger Peterskirche

Rutter: Dancing Day

Video
Ben­ja­min Brit­tens "Cere­mo­ny of Carols" und John Rut­ters "Dan­cing Days" gehö­ren bereits heu­te zu den in…
Die Chöre Der Schola Cantorum Stimmmen In Der Oberen Wandelhalle Des Neuen Rathauses Auf Die Adventszeit Ein.

Rutter: Christmas Lullaby

Video
200 Sänger:innen, über 800 Zuhö­rer, das ehr­wür­di­ge und glanz­vol­le Ambi­en­te des Neu­en Rat­hau­ses der Stadt Leipzig,…
Kondensator-Mikrofon In Einem Aufnahmestudio

Gut bei Stimme – der Gesangspodcast

Audio
Wenn Schüler*innen zu Hau­se sit­zen und von jetzt auf gleich Kapa­zi­tä­ten frei sind, wie­so dann nicht…
Nahaufnahme Mit Roten Und Grünen Federn

Mozart: Die Digitalflöte

Video
Am Ende eines jeden gewöhn­li­chen Schul­jah­res fin­det man die Mit­glie­der des Kin­der­cho­res auf den Bret­tern, die…
Vielfarbiges Korallenriff

Jöcker: Der Regenbogenfisch

Audio
Wäh­rend die Mit­glie­der der Spat­zen­chö­re wäh­rend des Lock­downs im Früh­jahr von Chor­lei­te­rin Meta-Eli­sa­beth Kuritz mit Online-Chorproben…

weitere Informationen

Pro­ben nach Sta­bi­li­sie­rung der neu­en Stimmlage:
Lite­ra­tur­pro­be: don­ners­tags, 19:00–19:25 Uhr
gemein­sam mit dem Kam­mer­chor: don­ners­tags, 19:30–20:30 Uhr

Die Chor­mit­glie­der erhal­ten wöchent­lich 30 Minu­ten Ein­zel­stimm­bil­dung nach indi­vi­du­el­ler ter­min­li­cher Abspra­che mit den ent­spre­chen­den Pädagog:innen. Dar­über hin­aus ist Instru­men­tal­un­ter­richt fakul­ta­tiv mög­lich. In den säch­si­schen Schul­fe­ri­en ist pro­ben- und unter­richts­frei. [Chorter­mi­ne syn­chro­ni­sie­ren] [Chorter­mi­ne anzei­gen und ausdrucken]

Maxi­mi­li­an Bahlo, Arne Kra­mer, Jacob Smialek

Bei Inter­es­se an Mit­glied­schaft für Jun­gen ab zwölf Jah­ren vor set­zen Sie sich bit­te gern mit unse­rem Chor­bü­ro in Ver­bin­dung. Für Unent­schlos­se­ne besteht die Mög­lich­keit, die eige­ne Stim­me kos­ten­los und unver­bind­lich bei einem unse­rer pro­fes­sio­nel­len Gesangs­päd­ago­gen ein­schät­zen zu las­sen. Wei­te­re Informationen?