Skip to content

Herzlich willkommen!

Die Schola Cantorum (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet, arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt und ist heute die musikalische Heimat von über 300 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wichtiger lokaler Bildungsträger sowie klingende Botschafterin der Musikstadt Leipzig.

Kontakt

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig: Standort
Nahaufnahme Von Klaviertasten
Blick Auf Den Stimmstock Eines Konzertflügels
Nahaufnahme Der Stimmwirbel Eines Klaviers
Licht- Und Schatteneffekte Auf Einer Klaviertastatur
Trommel Aus Naturfell
Nahaufnahme Von KlaviertastenBlick Auf Den Stimmstock Eines KonzertflügelsNahaufnahme Der Stimmwirbel Eines KlaviersLicht- Und Schatteneffekte Auf Einer KlaviertastaturTrommel Aus Naturfell

Musiktheorieunterricht

Mit­glie­der der Spat­zen­chö­re und des Kin­der­cho­res der Scho­la Can­torum erhal­ten neben der Chor­ar­beit von der ers­ten bis zur fünf­ten Klas­se obli­ga­to­ri­schen Unter­richt in Musik­theo­rie. Anfangs spie­le­risch und kind­ge­recht, ab der drit­ten Klas­se im Grup­pen­un­ter­richt mit eige­nem Lehrbuch.

Der Unter­richt ver­mit­telt den Kin­dern die für die Chor­lauf­bahn wich­tigs­ten Grund­la­gen wie Noten­na­men, Noten­wer­te und Ton­ar­ten. Auch die Schu­lung des Gehörs ist ein wich­ti­ger Bestand­teil der Arbeit: So ler­nen die jun­gen Sän­ge­rin­nen und Sän­ger bei­spiels­wei­se Ton­ab­stän­de zu hören, zu bestim­men und zu sin­gen sowie Melo­dien nach dem Hören auf­schrei­ben zu kön­nen. Zudem kön­nen hier alle musi­ka­li­schen Bestand­tei­le der Chor­pro­be inten­si­viert und indi­vi­du­ell nach­be­spro­chen werden.

Die Theo­rie­kur­se wer­den ab der drit­ten Klas­se nach jedem Schul­jahr mit einem Test und am Ende der fünf­ten Klas­se mit einer Abschluss­prü­fung abge­schlos­sen. Am Ende der 3. bis 5. Klas­se erhal­ten die Chor­mit­glie­der ein Zer­ti­fi­kat, das die erfolg­rei­che Teil­nah­me bestä­tigt. Die bestan­de­ne Abschluss­prü­fung ist Vor­aus­set­zung für die wei­te­re Mit­glied­schaft in den Chö­ren der Scho­la Cantorum.

unser Team

weitere Informationen

Petris­pat­zen: mon­tags, 15:30–15:50 Uhr
Bachs­pat­zen: don­ners­tags, 15:30–15:50 Uhr

Kin­der­chor Kurs 1: diens­tags, 15:30–16:10 Uhr*
Kin­der­chor Kurs 2: mitt­wochs, 15:30–16:10 Uhr*
Kin­der­chor Kurs 3: mitt­wochs, 17:20–18:00 Uhr*

Die Theo­rie­kur­se des Kin­der­cho­res ent­spre­chen in der Regel den Klas­sen­stu­fen der Kin­der (3. Klas­se: Kurs 1 / 4. Klas­se: Kurs 2 / 5. Klas­se: Kurs 3). In den säch­si­schen Schul­fe­ri­en ist pro­ben- und unter­richts­frei. Der Unter­richt in Musik­theo­rie ist für Chor­mit­glie­der kos­ten­los, die Kos­ten sind antei­lig im Mit­glieds­bei­trag enthalten.

Für den Unter­richt ab der 3. Klas­se ist der Erwerb des Lehr­buchs "Mit Musik kenn ich mich aus" von Rudolf Nykrin, Band 1, Musik­leh­re für Kin­der – in der über­ar­bei­te­ten Fas­sung, inklu­si­ve CD (ISBN: 978–3‑7957–0956‑3) erfor­der­lich. Das Lehr­buch kann im Inter­net oder über die Musi­ka­li­en­hand­lung Oels­ner, Schil­ler­stra­ße 5, bezo­gen werden.

Eine geson­der­te Anmel­dung ist nicht nötig.

An den Anfang scrollen