skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Schola Cantorum Leipzig | Kinder- Und Jugendchöre Der Stadt Leipzig
Schola Cantorum Leipzig | Weihnachtsoratorium 2018
Schola Cantorum Leipzig | Weihnachtsoratorium 2018
Schola Cantorum Leipzig | Kammerchor
Männerstimmen Des Kammerchores Der Stadt Leipzig
Mitglieder Des Kammerchores Der Stadt Leipzig
Schola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | KammerchorSchola Cantorum Leipzig | Kinder- Und Jugendchöre Der Stadt LeipzigSchola Cantorum Leipzig | Weihnachtsoratorium 2018Schola Cantorum Leipzig | Weihnachtsoratorium 2018Schola Cantorum Leipzig | KammerchorMännerstimmen Des Kammerchores Der Stadt LeipzigMitglieder Des Kammerchores Der Stadt Leipzig

Kammerchor der Stadt Leipzig

Der Kammerchor der Stadt Leipzig besteht derzeit aus über 30 chorerfahrenen Sängerinnen und Sängern zwischen 16 und 30 Jahren und setzt sich aus Schülern, Studenten der Leipziger Hochschulen und jungen, berufstätigen Erwachsenen zusammen. Der Kammerchor arbeitet in der heutigen Form seit dem Jahr 2015 unter dem Dach der Schola Cantorum Leipzig. Er ist damit das jüngste Ensemble der städtischen Kinder- und Jugendchöre und bietet seither für die dem Kinderchor entwachsenen Knaben ein musikalisches Zuhause und eine Perspektive für die Zeit nach dem Stimmbruch.

Prominente Spielorte – abwechslungsreiches Repertoire

Neben Konzerten im mitteldeutschen Raum und deutschlandweiten Reisen gastiert der Chor regelmäßig an so prominenten Leipziger Spielorten wie dem Museum der bildenden Künste, dem Neuen Rathaus, dem Völkerschlachtdenkmal, der Thomaskirche oder der Nikolaikirche. Im Frühsommer eines jeden Jahres ist das Ensemble traditionell anlässlich der “Sabinchenfestspiele” im brandenburgischen Treuenbrietzen zu Gast. Dabei ist das Repertoire vielseitig und reicht vom Volkslied, (vor-)barocker, klassischer oder romantischer Literatur bis hin zu zeitgenössischer Musik des 20. und 21. Jahrhunderts.

Die Geschichte des heutigen Kammerchores reicht bis ins Jahr 1954 zurück, als an der Universität Leipzig durch den Studenten Jürgen Morgenstern ein Studentenchor gegründet wurde. Unter der Leitung von Dieter Graubner (Chorleiter von 1976 bis 1997), erhielt der Chor nach der Deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 den Namen “Vivat academia”. Claudia Maria LauleGunter Berger und Ulrich Barthel prägten das Ensemble über den Jahrtausendwechsel. Parallel dazu entstand 2001 in Wurzen, östlich von Leipzig, der Jugendchor “Akzente”, der schnell über die Stadtgrenzen hinaus von sich reden machte. Vielfältige gemeinsame Projekte der beiden Chöre, u.a. mit der Kammerphilharmonie Leipzig, gaben letztlich den Anstoß für einen Zusammenschluss im Jahr 2009, erst unter dem Namen Philharmonischer Jugendchor Leipzig, schließlich seit 2015 als Kammerchor der Stadt Leipzig unter dem Dach der Schola Cantorum. Wichtige künstlerische Impulse gaben in dieser Zeit Chorleiter wie Marcus Friedrich (bis 2012) und Stephan Gogolka (bis 2016). Seit Herbst 2016 ist der Leipziger Dirigent Sven Kühnast künstlerischer Leiter des Ensembles.

Pink Floyd, Bollywood und Weihnachtsoratorium

Der Kammerchor zeichnet sich durch einen jungen und frischen Chorklang aus und kann auf vielfältige Projekte verweisen. So wirkten im Dezember 2006 Mitglieder des Chores an der Aufführung des Händelschen “Messias” in der Leipziger Thomaskirche mit. 2007 begeisterte das Ensemble im großen Saal des Leipziger Gewandhauses mit Kantaten von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy sowie dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns. Gemeinsam mit der Leipziger Kammerphilharmonie bildete der Chor im Jahr 2008 und 2009 in einmaligen Fusion-Konzerten die musikalische Begleitung des weltbekannten indischen Geigenvirtuosen Subramaniam und der preisgekrönten Bollywoodsängerin Kavita Krishnamurti. Im Jahr 2009 führte eine Konzertreise die Sängerinnen und Sänger nach Italien. Konzerte am Lago Maggiore, in Lugano und im Mailänder Dom waren Höhepunkte dieser Reise. Darüber hinaus war das Ensemble2009 an der Aufführung von “Symphonic Pink Floyd” im Leipziger Gewandhaus beteiligt. Seit 2018 gehört die Aufführung von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium zum festen Jahresprogramm.

Chorakademie “b@ch für uns”

2017 war das Ensemble für eine Woche im finnischen Helsinki zu Gast und arbeitete dort unter der Leitung des international renommierten Dirigenten Daniel Reuss im Rahmen der Chorakademie “b@ch für uns” des Leipziger Bachfestes. Den Abschluss des Projektes bildeten Konzerte unter der Überschrift “Bach meets Sibelius” gemeinsam mit dem finnischen Chor “Dominante” und dem Mendelssohn Kammerorchester in Leipzig, u.a. Open Air auf dem Marktplatz, im Leipziger Hauptbahnhof zu den “Bachspielen” sowie in der Thomaskirche Leipzig.

Gesamtprobe: Donnerstags, 19:30-21:45 Uhr
Registerproben: nach terminlicher Absprache
Einzelstimmbildung: nach terminlicher Absprache

NEU SEIT AUGUST 2019:
Termine mit dem Kalender synchronisieren? 
Oder Proben und Konzerte anzeigen und ausdrucken…

Alle Räume entnehmt Ihr bitte dem tagesaktuellen Aushang.
In den sächsischen Schulferien finden Einzelunterrichte nicht und Proben nur nach vorheriger Absprache statt.

Auskünfte bezüglich zusätzlichem Gesangs- oder Instrumentalunterricht erteilt gern das Chorbüro der Schola Cantorum Leipzig.

Carolin Albers, Karsten Apel, Manuel Bothner, Christian Burkhardt, Susan Cedra, Christian Ferle, Julia Claus, Elisabeth Forstmann, Rachel Hagen, Joel Härtner, Marike Hangen, Paul-Gustav Haupt, Anton Hirschmann, Birte Jörg, Jakob Kretzschmar, Ines Krüger, Ferdinand Krumbügel, Karl Sebastian Lindner, Katrin Lubashevsky, Anne Mehnert, Benjamnin Müller, Maja Oertel,  Gregor Peltri, Matthias Petzoldt, Katrin Pomrehn, Clarissa Pyper, Anne Rathmann,Theresa Rein,  Sophie Römer, Paul-Gregor Schlegel, Klara Schulze, Tom Schüttoff, Katharina Sommariva, Emma Traoré, Kilian Verburg, Marlene Walther, Sonja Wiedemann, Jonas Wieser, Lena Wingerter, Michelle Wloka

Impressionen

Kurzinfos

Gesucht werden derzeit:
» alle Stimmlagen

Voraussetzungen sind Chorerfahrung, eine gesunde Stimme sowie Grundkenntnisse im Blatt-Singen. Mehr Infos?

Altersempfehlung:
» ca. 16 bis 29 Jahre

Chorleiter:
» Sven Kühnast

Musikalische Assistenz:
» folgt

Stimmbildung:
» Leevke Hambach
» Lissa Meybohm
» Stefanie Schuster-Smits
» Annika Steinbach
» Etienne Walch

Girls and female choir of the city of Leipzig

The Schola Cantorum Leipzig's girls and female choir has 80 singers between the ages of 12 and over 30. The choir belongs to Germany's best and is internationally renowned, not least of all due to the high level of musical quality demanded, its rigorous youth development programs, many concert tours abroad as well as a variety of awards won in acclaimed competitions. The choir is especially well versed in the presentation of renaissance period equal voices, a-cappella compositions as well as contemporary pieces. It also regularly works together with German orchestras on choral symphonic works. The choir's vast repertoire includes not only the German romantic works of composers such as Mendelssohn, Schumann, Brahms or Rheinberger, but the ensemble has also made important explorations into French music from the turn of the century. One important key component of the choir's work is the interpretation of contemporary music.

The girls and female choir has been a part of presentations of great oratory works such as Bach's "Passion of St. Mathew", Mendelssohn's "Paulus" and Orff's "Carmina Burana" and has given concerts in Leipzig's most important churches and concert halls. In 1999, the ensemble arranged the official ceremony for the Federal Republic of Germany's 50th birthday in Berlin's Reichstag and 2015 saw the choir sing for Chancellor Angela Merkel as part of the 80th German Welfare Day. The quality of the choirs is attested to by their successful participation in numerous national and international competitions as well as manifold radio, television and CD recordings.

Welcome to the choirs of the Schola Cantorum Leipzig!

The Schola Cantorum Leipzig was founded in 1963 as a youth choir and has been working with the sponsorship of the city of Leipzig since 1982. Today, the Schola Cantorum Leipzig provides musical guidance and training for around 300 children, youth and young adults; singing and making music at all levels from earliest training to the so called "spatzen choirs", children's, girls and female choir through to the chamber choir.

Do you need more information about our choirs or upcoming events? Do you want to know how to become a member of one of the choirs? Or would you like to submit a performance request? Do not hesitate to contact our office via our contact forms or via e-mail!

Back To Top
×Close search
Search