Angelika Scheer (Portraitfoto)

Angelika Scheer

Instrumentalpädagogin

Ange­li­ka Scheer, gebo­ren 1976, fast wasch­ech­te Leip­zi­ge­rin, stu­dier­te an der Hoch­schu­le für Musik und Thea­ter "Felix Men­dels­sohn Bar­thol­dy" Kla­vier­päd­ago­gik als Haupt­fach bei Frau Prof. Hel­ge­hei­de Schmidt, ist seit 27 Jah­ren als Kor­re­pe­ti­to­rin beim Max-Klin­ger-Chor tätig und gibt als Frei­be­ruf­le­rin seit 2011 Kla­vier-Crash­kur­se für erwach­se­ne Anfän­ger in Leip­zig und Umgebung.

Zehn Jah­re bis zum Ober­stu­fen­ab­schluss war sie Schü­le­rin der Musik­schu­le Johann Sebas­ti­an Bach in Leip­zig, ver­such­te sich nach dem Abitur ein Jahr lang in der Schul­mu­sik für Gym­na­si­al­stu­fe, bevor sie 1996 an die Musik­hoch­schu­le wech­sel­te. Nach dem Diplom schlug sie einen zwei­ten Bil­dungs­weg als exami­nier­te Alten­pfle­ge­rin ein. In die­sem Beruf war sie bis Ende 2010 in einem pri­va­ten mobi­len Pfle­ge­dienst tätig.

Nach der Geburt ihrer bei­den gro­ßen Kin­der kehr­te sie ins Leip­zi­ger Musik­le­ben zurück, enga­giert sich neben Klin­gers in wei­te­ren Leip­zi­ger Chö­ren (z.B. Leip­zi­ger Leh­rer­chor) und gestal­tet Kla­vier­nach­mit­ta­ge in Senio­ren­ein­rich­tun­gen. Vor sechs Jah­ren ist sie Mut­ter eines drit­ten Kin­des gewor­den und unter­rich­tet pri­vat und an der Scho­la Can­torum Leip­zig Schü­ler von fünf bis 75 Jahren.

Stand: Oktober 2019
Foto: Eric Kemnitz