Mitglieder Des Mädchen- Und Frauenchores Während Des Weihnachtsliedersingens In Der Leipziger Peterskirche

Weihnachtsliedersingen in der Leipziger Peterskirche

Am kommenden Samstag, den 20. Dezember, laden Mädchenchor und Ensemble der Schola Cantorum Leipzig zum traditionellen Weihnachtsliedersingen in die Peterskirche Leipzig ein.

Auf dem Programm stehen traditionelle Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Jahrhunderten sowie Benjamin Brittens Zyklus "A Ceremony of Carols" (Op. 28). Begleitet wird der Chor durch Christina Engelke auf der Harfe und Aya Kugele am Flügel. Die Leitung liegt in den Händen von Marcus Friedrich.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in der Musikalienhandlung Oelsner (Schillerstraße 5) zum Preis von 10 und 8 Euro. Vorbestellte Karten sind bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abzuholen. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet, wirkte in den 60er und 70er Jahren als Opern- und Gewandhaus-Kinderchor und steht seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren in den einzelnen Altersstufen, angefangen von musikalischer Früherziehung, Spatzen-, Kinder- und Mädchenchor bis hin zum Ensemble und gemischten Kammerchor, insgesamt weit über 200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Titelfoto: Eric Kemnitz

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.