Trommel

Große Musik für kleine Ohren (Nr. 9)

Die Scho­la Can­torum ver­an­stal­tet in jedem Semes­ter ein ganz beson­de­res Kon­zert spe­zi­ell für die Kin­der aus den Kur­sen der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung und deren Eltern. Dabei sol­len die Kin­der ganz bewusst mit klas­si­scher Musik in Berüh­rung kom­men, deren posi­ti­ve Wir­kung auf die Ent­wick­lung heu­te viel­fach belegt ist. Die Kin­der erle­ben die Musik ganz nah bei den aus­füh­ren­den Pro­fi­mu­si­kern und dür­fen ihren Emo­tio­nen frei­en Lauf las­sen: Mit­klat­schen, mit­sin­gen oder mit­tan­zen ist dabei aus­drück­lich erlaubt. Nur die Erwach­se­nen sol­len sich – wie in einem Kon­zert­saal üblich – verhalten.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Samstag, 21. Januar 2023
Einlass: 14:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 15:00 Uhr
Schola Cantorum Leipzig
Manetstraße 8, 04109 Leipzig
PROGRAMM
"Percussion" ist die Bezeichnung für ein liebevoll zusammengestelltes Sammelsurium von Instrumenten, mit denen in allen Teilen der Welt Musik rhythmisch begleitet wird. Zu ihnen gehören mächtige Trommeln wie die karibischen Congas, winzige Korbrasseln namens Caixixi, aber auch musikalische „Game Boys“ wie die ursprünglich aus Ostafrika stammende Kalimba - Instrumente also, bei deren Spiel nicht nur viel zu Hören, sondern auch viel zu sehen ist! Conny Sommer ist professioneller Percussionist und sammelt seit seiner Schulzeit Rhythmus- und Klanginstrumente aus Afrika, Lateinamerika und Asien. Im Konzert präsentiert er uns ein vielfältiges Klang-Menü: Triangeln, Glockenspiel und Shaker, fette Beats á la Cajon und Conga- Rhythmen zum Mittanzen, abgerundet von den besinnlichen Klängen der Handpan und Kalimba.
MITWIRKENDE
Kon­rad Som­mer | Per­cus­sion, Klanginstrumente
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Geschlossene Veranstaltung mit freiem Eintritt.

Kinder, die im Wintersemester 2022/23 an der musikalischen Früherziehung teilnehmen, dürfen in Begleitung eines Elternteils das Konzert besuchen. Die Teilnahme bedarf einer Voranmeldung im Chorbüro.

Plüschtiere und Kuschelkissen dürfen mitgebracht werden.

Veranstaltungsfoto: pixabay