Skip to content

Herzlich willkommen!

Die Schola Cantorum (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet, arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt und ist heute die musikalische Heimat von über 300 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wichtiger lokaler Bildungsträger sowie klingende Botschafterin der Musikstadt Leipzig.

Kontakt

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig: Standort
Die Mitglieder Der Spatzenchöre Der Stadt Leipzig Sind Mit Einem Konzert Zu Gast In Der Kinderklinik Der Universität.

Am Mon­tag, den 1. April lädt die Scho­la Can­torum Leip­zig zur Früh­lings­mu­sik der Spat­zen­chö­re Bewoh­ner des Hau­ses und Gäs­te ins Pfle­ge­wohn­stift Leip­zig-Reud­nitz, Täub­chen­weg 87, ein.

Auf dem bun­ten Pro­gramm ste­hen bekann­te Volks- und Kin­der­lie­der wie “Es tönen die Lie­der”, “Komm lie­ber Mai” oder “Auf einem Baum ein Kuckuck saß”, aber auch eini­ge merk­wür­di­ge Bege­ben­hei­ten wie die “Schne­cken­be­geg­nung” aus der Kin­der­lied­samm­lung der Kom­po­nis­tin und Musik­päd­ago­gin Edith Not­h­dorf. Am Ende des Kurz­kon­zer­tes darf natür­lich auch das Publi­kum mit einstimmen.

Die sechs- bis acht­jäh­ri­gen Chor­mit­glie­der wer­den am Kla­vier beglei­tet von Aya Kuge­le, die Lei­tung liegt in den Hän­den von Chor­lei­te­rin Meta-Eli­sa­beth Kuritz. Das Kon­zert beginnt 16:30 Uhr und dau­ert ca. 30 Minu­ten. Der Ein­tritt ist frei, die Platz­ka­pa­zi­tät ist begrenzt.

Schola Cantorum Leipzig

Die Scho­la Can­torum Leip­zig (zu Deutsch: Sing­schu­le) wur­de im Jahr 1963 als Kin­der- und Jugend­chor gegrün­det und arbei­tet seit 1982 unter Trä­ger­schaft der Stadt Leip­zig. Über 300 Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne sin­gen und musi­zie­ren heu­te in der musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung, den Vor­schul- und Spat­zen­chö­ren, im Kin­der­chor, dem inter­na­tio­nal renom­mier­ten Mäd­chen­chor bis hin zu Frau­en­chor und gemischt­stim­mi­gem Kam­mer­chor. Die ver­schie­de­nen Ensem­bles gestal­ten jähr­lich zwi­schen 40 und 50 Kon­zer­te vor ins­ge­samt mehr als 10.000 Zuhö­rern in Leip­zig und zum Teil weit dar­über hin­aus. Die Scho­la Can­torum Leip­zig ist damit eine der größ­ten und aktivs­ten Chor­for­ma­tio­nen Mit­tel­deutsch­lands, wich­ti­ger loka­ler Bil­dungs­trä­ger und Bot­schaf­te­rin für die Musik­stadt Leipzig.

Titelfoto: Eric Kemnitz
Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute etwa 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.
An den Anfang scrollen