Klaviertasten Mit Zerschlissenen Tastenbelägen
Schola Cantorum sucht Paten für 88 Klaviertasten

Spendenaktion: 88 Mal 33 Euro für ein neues Klavier

Im Musikzimmer der Petrischule erhalten unsere Kinderchor-Mitglieder Musiktheorieunterricht und die älteren Chormitglieder Stimmbildung. Auch Klavierunterricht wird dort gegeben. Leider hat das schuleigene Instrument durch Missbrauch in den letzten Monaten so sehr gelitten, dass eine Reparatur inzwischen leider nicht mehr lohnt.

Da der Leipziger Petrischule für eine Neuanschaffung schlicht das Geld fehlt, sind wir auf Mithilfe angewiesen, um den Sängerinnen und Sängern auch im kommenden Schuljahr Unterricht auf einem technisch einwandfreien und klanglich geeigneten Instrument zu ermöglichen. Die renommierte Firma Blüthner aus Großpösna bei Leipzig hat der Schola Cantorum jetzt zum Anschaffungspreis von 2900 Euro ein neues Instrument angeboten.

88 x 33 € für ein neues Klavier

Nach dem amerikanischen Modell des Crowdfunding (Schwarmfinanzierung) suchen wir nun 88 Personen (Eltern, Großeltern, Bekannte oder Freunde des Chores), die symbolisch eine von 88 Klaviertasten zum Preis von jeweils 33 Euro erwerben und uns somit die Neuanschaffung möglich machen. Bitte helfen Sie uns dabei!

Spenden Sie jetzt 33,- € an den Freundeskreis der Schola Cantorum Leipzig, Kontonummer 11 000 966 00 bei der Sparkasse Leipzig, BLZ 860 555 92  (Verwendungszweck 'Neues Klavier') und unterstützen Sie damit unser Projekt. Die Spenden können natürlich steuerlich geltend gemacht werden. Eine Spendenquittung kann auf Wunsch ausgestellt werden.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Titelfoto: Pixabay

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.