skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Ergreifendes Adventskonzert In Altenburg

Ergreifendes Adventskonzert in Altenburg

Es war eine glänzende Idee des Altenburger Posaunenchores, zu seiner traditionellen Bläsermusik am ersten Advent Mächenchor, Ensemble und Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig einzuladen – zwei profilierte Chöre, die seit 1982 unter der Trägerschaft der Messestadt arbeiten. Alle drei Klangkörper bescherten im gemeinsamen Musizieren dem Altenburger Publikum in der bis auf den letzten Platz gefüllten Brüderkirche eine selten schöne und erlesene vorweihnachtliche Stunde.

Zu diesem Musikerlebnis der besonderen Klasse trugen natürlich nicht nur bestens vorbereiteten Musiker, sondern auch die gediegene Auswahl von besinnlichen, bekannten und populären, aber auch selten gespielten und gesungenen Kompositionen dar. Mit einer Mischung von drei elegisch, aber auch tänzerisch daherkommenden Intraden von Hans Leo Hassler versetzte der Altenburger Posaunenchor die Hörer in die typisch adventliche Erwartungs- und Meditationsstimmung. Danach zog der Mädchenchor mit einer Prozessionmusik von Benjamin Britten auf den Lippen in die Kirche ein und verzauberte das Publikum mit seinen strahlenden Stimmen unter der höchst engagierten Leitung von Marcus Friedrich, der seine Sängerinnen mit intensiven Dirigierbewegungen zu Höchstleistungen auflaufen ließ. Dem stand der auf der Orgelempore agierende Kammerchor der Schola Cantorum unter dem Dirigat von Grit Stief in keiner Weise nach. Mit delikater Stimmgebung und bestens präparierten Chorsolisten konnte man Chormusik von faszinierender Schönheit erleben.

Und so setzte sich quasi ungewollt ein musikalischer Wettstreit der drei Ensembles in Gang, die sich gegenseitig überbieten wollten: die teils gefühlvoll, teils aber auch mächtig gewaltig aufbrausenden Blechbläser des Posaunenchores und die beiden Chöre mit wundervoll homogenem Chorklang, guter Textverständlichkeit und starker künstlerischer Ausstrahlung. Neben bekannten Adventsweisen wie “In dulci jubilo” oder “Maria durch ein Dornwald ging” erklangen auch wenig bekannte Bläsersätze wie das romantisch aufleuchtende “Vater unser” von Christian Heinrich Rinck oder das gefühlvolle “Salvum fac regem, Domine” des ehemaligen Thomaskantors Moritz Hauptmann. John Rutters im verträumten Dreiertakt dahinschwebende “Christmas Lullaby” mit dem verschiedentlich aufleuchtenden “Ave Maria” war im Zusammenklang der beiden Chöre ebenfalls zu hören.

Wie jedem Jahr wurde das Publikum mit dem Gesang von zwei Bekannten Weihnachtsliedern in das Konzert einbezogen, was natürlich die festliche Stimmung erhöhte. Der am Schluss des wunderbaren Abends aufbrandende jubelnde Beifall inklusive lautstarkem Fußtrampeln war mehr als verdient für diese ergreifende Adventsmusik. Er galt den drei Ensembles, aber auch den drei überaus ambitionierten Dirigenten Philipp Göbel, Grit Stief und Marcus Friedrich sowie der am Klavier souverän und virtuos begleitenden Aya Kugele.

Felix Friedrich, Osterländer Volkszeitung, 4. Dezember 2015

Girls and female choir of the city of Leipzig

The Schola Cantorum Leipzig's girls and female choir has 80 singers between the ages of 12 and over 30. The choir belongs to Germany's best and is internationally renowned, not least of all due to the high level of musical quality demanded, its rigorous youth development programs, many concert tours abroad as well as a variety of awards won in acclaimed competitions. The choir is especially well versed in the presentation of renaissance period equal voices, a-cappella compositions as well as contemporary pieces. It also regularly works together with German orchestras on choral symphonic works. The choir's vast repertoire includes not only the German romantic works of composers such as Mendelssohn, Schumann, Brahms or Rheinberger, but the ensemble has also made important explorations into French music from the turn of the century. One important key component of the choir's work is the interpretation of contemporary music.

The girls and female choir has been a part of presentations of great oratory works such as Bach's "Passion of St. Mathew", Mendelssohn's "Paulus" and Orff's "Carmina Burana" and has given concerts in Leipzig's most important churches and concert halls. In 1999, the ensemble arranged the official ceremony for the Federal Republic of Germany's 50th birthday in Berlin's Reichstag and 2015 saw the choir sing for Chancellor Angela Merkel as part of the 80th German Welfare Day. The quality of the choirs is attested to by their successful participation in numerous national and international competitions as well as manifold radio, television and CD recordings.

Welcome to the choirs of the Schola Cantorum Leipzig!

The Schola Cantorum Leipzig was founded in 1963 as a youth choir and has been working with the sponsorship of the city of Leipzig since 1982. Today, the Schola Cantorum Leipzig provides musical guidance and training for around 300 children, youth and young adults; singing and making music at all levels from earliest training to the so called "spatzen choirs", children's, girls and female choir through to the chamber choir.

Do you need more information about our choirs or upcoming events? Do you want to know how to become a member of one of the choirs? Or would you like to submit a performance request? Do not hesitate to contact our office via our contact forms or via e-mail!

Back To Top
×Close search
Search