Mitglieder Des Kinderchores Auf Der Freitreppe Des Neuen Rathauses

Sechzig Kinderstimmen im Neuen Rathaus

Am Samstag, den 12. Dezember gastieren Spatzenchöre und Kinderchor der Schola Cantorum um 17 Uhr mit ihrem traditionellen Weihnachtskonzert im Festsaal des Neuen Leipziger Rathauses. Über 60 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren präsentieren Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Jahrhunderten, Klassiker sowie weniger bekannte Werke, und auch die Zuhörer dürfen kräftig mit einstimmen.

Am Klavier begleitet die Leipziger Pianistin Aya Kugele, die Leitung des Konzertes hat Marcus Friedrich. Karten für das Konzert sind zu 5 und 3 Euro in der Musikalienhandlung Oelsner (Schillerstraße 5) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren, angefangen von musikalischer Früherziehung über Spatzenchöre, Kinderchor, Mädchenchor bis hin zu Ensemble und Kammerchor, insgesamt knapp 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schola Cantorum. Die verschiedenen Chöre gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus.

Titelfoto: Gert Mothes

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.