Der "Rattenfänger Von Hameln" Lockt Die Kinder Mit Seiner Flöte.

Günther Kretzschmar: Der Rattenfänger von Hameln

Wer kennt ihn nicht, den Rattenfänger von Hameln, eine der bekanntesten deutschen Sagengestalten? Im Jahre 1284 tauchte zu Hameln, das zu dieser Zeit unter einer großen Rattenplage gelitten haben soll, ein wunderlicher Mann auf. Er trug ein Gewand aus vielfarbigem Tuch, gab sich für einen Rattenfänger aus, und versprach, die Stadt gegen ein gewisses Geld von allen Mäusen und Ratten zu befreien. Die Hamelner Bürger waren indes der Plage so leid, dass sie dem Gaukler einen großzügigen Lohn versprachen... Komponist und Kirchenmusiker Günther Kretzschmar hat den alten Sagenstoff in Musik gesetzt und mit kindgerechten Dialogen versehen. Entstanden ist ein buntes, spannendes und nicht zuletzt auch lehrreiches Märchen-Spektakel, geeignet für Mädchen und Jungen ab fünf Jahren.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Sonntag, 30. Juni 2019
Einlass: 13:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 14:00 Uhr
Theater der Jungen Welt
Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig
PROGRAMM
Günther Kretzschmar (1929-1986)
Der Rattenfänger von Hameln
Kinderoper nach der gleichnamigen deutschen Sage
MITWIRKENDE
Johannes Schmidt, Carina Hildebrandt (Bürgermeister), Margareta Michalkova, Tilda Kuhn (1. Frau), Aniek Strembski, Rabea Knapp (2. Frau), Jette Pfeifer, Ida Wenzel (1. Mann), Anni Törl, Pauline Blankenburg (2. Mann), Leila Foit, Lea Koglin Garmendia (1. Ratsherr), Franziska Rohde, Felix Pankratz (2. Ratsherr), Clementine Doschtkal, Natalie Roßa (Klaus), Hannah Gentzsch, Jorinde Rauh (Gerda), Ida Schock, Feli Nowatius (Franz), Helene Lange, Magnus Georgi (Gerd), Luise Baufeld, Fabrice Mikulasek (Gaukler), Romeo-Silo Rangelow, Emma Rauh (Nachtwächter), Annette Reinhold (Erzählerin), Spatzenchöre der Stadt Leipzig, Annett Müller (Flöte), Vita Gajevska (Klavier), Karen Schönemann (Choreografien), Judith Herenz (szenische Mitarbeit), Grit Stief (musikalische Assistenz), Meta-Elisabeth Kuritz (Leitung)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Karten zu 9 Euro, ermäßigt 5 Euro (Ermäßigungsberechtigte: Schüler, Studenten, ALG-2-Empfänger, Menschen mit Behinderungen, Leipzig-Pass-Inhaber) zzgl. eventueller Gebühren, sind ab Mai 2019 im Theater der Jungen Welt, im Internet unter www.theaterderjungenweltleipzig.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Altersempfehlung: geeignet für Kinder ab 5 Jahren

Veranstaltungsfoto: Eric Kemnitz