skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Letzter Feinschliff Vor Dem Konzert

Letzter Feinschliff vor dem Konzert

In der Nicolaikirche Döbeln zeigt der Mädchen- und Frauenchor aus Leipzig keine Schwächen. Doch was einfach wirkt, ist viel Arbeit. Wild mit den Händen fuchteln, Anweisungen geben, motivieren, aufwecken, optimieren: Beobachtet man Chorleiter Marcus Friedrich von der Schola Cantorum Leipzig bei der Arbeit, steht schnell die Frage im Raum, die auch bei Fußballtrainer Pep Guardiola gern gestellt wird: Verstehen die Anderen überhaupt, was er von ihnen will? Beobachtet man Marcus Friedrich und seinen Chor bei der Probe etwas länger, so wird schnell klar: Sie sind ein eingespieltes Team.

Die 15-jährige Sarah Hoffrogge steht eine halbe Stunde vor den anderen an der Nicolaikirche in Döbeln, da sie mit ihrer Mutter im Auto angereist ist. Und dann ist der Bus mit den anderen da. 50 Frauen und Mädchen ist der Chor heute groß. „Eigentlich sind wir 80, aber auch in Leipzig wurden wir nicht von der Grippewelle verschont“, sagt Marcus Friedrich. Der 35-Jährige war schon mit verschiedenen Chören zu Gast in Döbeln – mit dem Mädchen- und Frauenchor ist er zum ersten Mal da. „Die Kirche ist eine gute Spielstätte und sie ist gut beheizt.“

Gut 15 Auftritte haben die zwischen 13 und 35 Jahre alten Sängerinnen im Jahr. Die Übungsintensität ist anspruchsvoll: Zweimal pro Woche wird geprobt, hinzu kommt einmal pro Woche Stimmbildungstraining. Alle Chormitglieder haben eine gewisse musikalische Vorbildung und viele von ihnen träumen von einer musikalischen Laufbahn. „Es ist aber nicht so, dass wir als Ausbildungsstätte für die Musikhochschulen fungieren, auch wenn einige den Sprung schaffen“, sagt Marcus Friedrich. Es sei eben ein schwieriges Berufsfeld. Doch auch das hält die Sängerinnen nicht von ihrer Leidenschaft ab. Ebenso wenig die gut dreistündige Proben- und Vorbereitungsprozedur vor dem Konzert. Sie ist so etwas wie der letzte Feinschliff. Und so beginnt es wieder: Das Lippenflattern, das Aufwärmen der Stimme, die Tonleitern. „Aufwachen jetzt bitte!“, ermahnt Friedrich seine Sängerinnen, während er vor- und zurückgeht, um die Akustik des Raums zu überprüfen. Sie scheint zu passen. Er klatscht in die Hände. „Fühlt ihr euch gut?“ Was folgt, ist das Konzert.

Marcus Möller, Sächsische Zeitung, 6. Februar 2017

Girls and female choir of the city of Leipzig

The Schola Cantorum Leipzig's girls and female choir has 80 singers between the ages of 12 and over 30. The choir belongs to Germany's best and is internationally renowned, not least of all due to the high level of musical quality demanded, its rigorous youth development programs, many concert tours abroad as well as a variety of awards won in acclaimed competitions. The choir is especially well versed in the presentation of renaissance period equal voices, a-cappella compositions as well as contemporary pieces. It also regularly works together with German orchestras on choral symphonic works. The choir's vast repertoire includes not only the German romantic works of composers such as Mendelssohn, Schumann, Brahms or Rheinberger, but the ensemble has also made important explorations into French music from the turn of the century. One important key component of the choir's work is the interpretation of contemporary music.

The girls and female choir has been a part of presentations of great oratory works such as Bach's "Passion of St. Mathew", Mendelssohn's "Paulus" and Orff's "Carmina Burana" and has given concerts in Leipzig's most important churches and concert halls. In 1999, the ensemble arranged the official ceremony for the Federal Republic of Germany's 50th birthday in Berlin's Reichstag and 2015 saw the choir sing for Chancellor Angela Merkel as part of the 80th German Welfare Day. The quality of the choirs is attested to by their successful participation in numerous national and international competitions as well as manifold radio, television and CD recordings.

Welcome to the choirs of the Schola Cantorum Leipzig!

The Schola Cantorum Leipzig was founded in 1963 as a youth choir and has been working with the sponsorship of the city of Leipzig since 1982. Today, the Schola Cantorum Leipzig provides musical guidance and training for around 300 children, youth and young adults; singing and making music at all levels from earliest training to the so called "spatzen choirs", children's, girls and female choir through to the chamber choir.

Do you need more information about our choirs or upcoming events? Do you want to know how to become a member of one of the choirs? Or would you like to submit a performance request? Do not hesitate to contact our office via our contact forms or via e-mail!

Back To Top
×Close search
Search