Mitglieder Des Mädchen- Und Frauenchores Während Des Weihnachtsliedersingens In Der Leipziger Peterskirche

Mädchenchor und Ensemble mit Konzert in Merseburg

Über 50 Mitglieder aus Mädchenchor und Ensemble der Schola Cantorum werden am Sonntag, den 17. April in der Stadtkirche Merseburg im Konzert zu erleben sein. Auf dem Programm stehen Chorwerke aus vier Jahrunderten, unter anderem von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms aber auch zeitgenössischer Komponisten wie Eric Whitacre oder Moses Hogan.

Die Sängerinnen werden von der Leipziger Korrepetitorin Aya Kugele am Klavier begleitet, die musikalische Leitung liegt in den Händen von Chorleiter Marcus Friedrich. Konzertbeginn ist 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Der Freundeskreis Schola Cantorum Leipzig bittet am Ausgang um eine Kollekte zur weiteren Unterstützung der Chorarbeit an der Schola Cantorum.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren, angefangen von musikalischer Früherziehung über Spatzenchöre, Kinderchor, Mädchenchor bis hin zu Ensemble und Kammerchor, insgesamt über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schola Cantorum. Die verschiedenen Chöre gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus und sind damit zugleich Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Titelfoto: Eric Kemnitz

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.