Content-Blocker YouTube

Mit dem Laden akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.

Video laden

Prokofjew: Peter und der Wolf

Verschoben oder abgesagt - Konzerte und Veranstaltungen können aufgrund der derzeit bestehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens nicht in der ursprünglich geplanten Form stattfinden. Aber wenn man sie lässt, findet die Kunst immer einen Weg. Um der Verantwortung gegenüber den bereits engagierten Musiker:innen, den Mitgliedern und Eltern der Schola Cantorum sowie der Leipziger Stadtgesellschaft gerecht zu werden, haben wir die Reihe "Trostpflasterkonzerte" ins Leben gerufen und so eine Alternative zur Veranstaltungsabsage geschaffen.

In Rahmen dieser Reihe erklang anstelle des ursprünglich für die musikalische Früherziehung geplanten Konzertes "Große Musik für kleine Ohren" am 25. April 2020 in den sozialen Netzwerken eine Aufnahme von Prokofjews "Peter und der Wolf", mit Abstand aufgezeichnet in Leipziger Kinder- und Wohnzimmern sowie in der Anna-Magdalena-Bach-Schule Leipzig. Es musizierten Mitglieder der Instrumentalklassen und Musikpädagog:innen der Schola Cantorum. Annette Reinhold übernahm die Erzählung der Geschichte. Die Gesamtleitung lag in den Händen von Michelle Bernard.

» Download des Programmheftes (129 kB)

Projektdetails

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Realisierung: Teresa Model, Michelle Bernard und Marcus Friedrich
Datum: 12. bis 24. April 2020
Ort: Leipzig