skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Spatzen Mit “Rattenfänger” Im Theater Der Jungen Welt

Spatzen mit “Rattenfänger” im Theater der Jungen Welt

Wer kennt ihn nicht, den Rattenfänger von Hameln, eine der bekanntesten deutschen Sagengestalten? Im Jahre 1284 tauchte zu Hameln, das zu dieser Zeit unter einer großen Rattenplage gelitten haben soll, ein wunderlicher Mann auf. Er trug ein Gewand aus vielfarbigem Tuch, gab sich für einen Rattenfänger aus, und versprach, die Stadt gegen ein gewisses Geld mit seinem Flötenspiel von allen Mäusen und Ratten zu befreien. Die Hamelner Bürger waren indes der Plage so leid, dass sie dem Gaukler einen großzügigen Lohn versprachen…

Komponist und Kirchenmusiker Günther Kretzschmar hat den alten Sagenstoff in Musik gesetzt und mit kindgerechten Dialogen versehen. Entstanden ist ein buntes, spannendes und nicht zuletzt auch lehrreiches Märchen-Spektakel, das die Spatzenchöre der Schola Cantorum Leipzig unter der Leitung von Meta-Elisabeth Kuritz in diesem Sommer auf die Bühne des Theaters der Jungen Welt bringen. “Es ist das erste Mal, dass die Spatzenchöre ein Musiktheater-Projekt ohne Unterstützung der bereits erfahrenen Kinderchor-Mitglieder wagen”, so Kuritz, denn diese widmen sich in diesem Jahr mit Humperdincks “Königskindern” einem nicht ganz leichtem Stoff. “Insofern ist der ‘Rattenfänger’ für uns gleich in doppeltem Sinne eine kleine Premiere und alle sind ein wenig aufgeregt. Aber die letzten Proben sind inzwischen erfolgreich gemeistert und die Vorfreude überwiegt.” Musikalisch unterstützt werden die sechs- bis achtjährigen Chormitglieder von Annett Müller (Flöte) und Vita Gajevska (Klavier).

Kurzentschlossene Theaterbesucher haben indes leider schlechte Karten, denn die beiden Vorstellungen am 29. und 30. Juni sind seit Tagen ausverkauft.

Die Schola Cantorum Leipzig (zu deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles sind jedes Jahr in 40 bis 50 Konzerten vor insgesamt weit mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus zu erleben. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafterin für die Musikstadt Leipzig.

Back To Top
×Close search
Search