skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

AMORES: Kammerchor Singt über Die Liebe

AMORES: Kammerchor singt über die Liebe

Der Kammerchor der Stadt Leipzig ist am Samstag, den 6. Juli 2019 um 19 Uhr im Museum der bildenden Künste Leipzig zu erleben. Unter Leitung von Sven Kühnast erklingen Musik und Texte rund um die Liebe. Der Eintritt ist frei.

Der Kammerchor der Stadt Leipzig hat sein letztes Konzert vor der diesjährigen Sommerpause unter die Überschrift “AMORES: Über die Liebe…” gestellt. Aus dem unerschöpflichen Fundus der Liebeslieder und -literatur erklingen Werke verschiedener Epochen unter anderem von Oscar Wilde, John Benett, Thomas Tomkins, Orlando di Lasso, Guillaume Dufay und Pēteris Vasks. Begleitet wird das Ensemble von Dorothee Vietz (Violine), Christoph Vietz (Violoncello) und Aya Kugele (Klavier) sowie dem Sprecher Andreas Gischke.

Konzert mit Überraschungen

„Die Liebe ist das Thema, das unser ganzes Leben bestimmt, mit allem Leichten, Schweren, mit seinen Irrungen, Wirrungen, Visionen und Erfüllungen”, so Chorleiter Sven Kühnast. “Wir lassen am 6. Juli im Museum der bildenden Künste eine Liebesgeschichte von Oscar Wilde erklingen, in deren Mittelpunkt zwei junge Menschen und eine Nachtigall stehen. Dazu erklingt Chormusik aus der Renaissance sowie Klavier- und Chormusik des lettischen Komponisten Pēteris Vasks”, so Kühnast und verrät weiter, “dass das Publikum vom Konzert und dessen ungewöhnlicher Ausführung gleich in doppelter Hinsicht überrascht sein wird.“
Der Eintritt zum Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Kollekte zur weiteren Unterstützung der Chorarbeit an der Schola Cantorum Leipzig gebeten.

Kammerchor der Stadt Leipzig

Der Kammerchor der Stadt Leipzig vereint unter dem Dach der Schola Cantorum Leipzig seit dem Jahr 2015 knapp 40 chorerfahrene Schüler, Studenten und junge Erwachsene und ist damit das jüngste Ensemble der Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig. Das Vokalensemble zeichnet sich durch einen jungen, frischen und homogenen Klang aus. Die Mitglieder erhalten regelmäßig Einzelstimmbildung bei professionellen Gesangspädagogen.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich zwischen 40 und 50 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafterin für die Musikstadt Leipzig.

Back To Top
×Close search
Search