Zeitungsseiten In Einem Kiosk

11. Leipziger Musikfestival "Klassik für Kinder"

erschienen im Leipziger Amtsblatt am 17. September 2016

Ohren gespitzt und zugehört: Das Musikfestival "Klassik für Kinder" geht in die 11. Runde und zeigt vom 23. bis 25. September, dass klassische Musik weder langweilig noch uncool sein muss. Den kleinen Ohren und Augen wird wieder viel geboten. Mit dem Kinderchor der Schola Cantorum Leipzig, dem Kinderballett des Internationalen Choreografischen Zentrums und dem Orchester der Musikalischen Komödie bringt das Ensemble unter Leitung von Dirigentin und Festival-Initiatorin Christiane Bräutigam am 23. September Richard Wagners "Der fliegende Holländer" auf die Bühne der evangelisch-reformierten Kirche am Tröndlinring.

Nicht fehlen darf natürlich das beliebte Nachtkonzert, bei dem Zuhörern im Schlafanzug freier Eintritt gewährt wird. Gemeinsam mit den kleinen Nachtschwärmern geht "Der kleine Prinz" zu Gustav Holsts "Die Planeten", op. 32, auf die Reise. Außerdem stehen Figurentheater, Lichtmalerei und mancherlei anderes auf dem Programm.

Das Musikfestival "Klassik für Kinder" verzaubert seit 2006 jeden Herbst Kinder und Familien. Unter künstlerischer Leitung von Christiane Bräutigam entstehen fantasievolle Programme, Formate und Workshops aller Art.

Weitere Informationen zu Programm und Tickets gibt es unter www.klassik-fuer-kinder-leipzig.de

Titelfoto: AbsolutVision

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.