skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Hänsel Und Gretel Verlaufen Sich Im Wald…

Hänsel und Gretel verlaufen sich im Wald…

Wenn am kommenden Freitag bereits zum 14. Mal das Musikfestival “Klassik für Kinder” startet, wird die Evangelisch-Reformierte Kirche am Leipziger Tröndlinring für ein komplettes Wochenende zum Hotspot für alle großen und vor allem kleinen Klassik-Fans. Neben Bedřich Smetanas “Moldau” oder John Williams “Harry-Potter-Suite” stehen in diesem Jahr Halleluja-Vertonungen aus eintausend Jahren auf dem Festivalprogramm. Daneben werden Kinder in Workshops malen, tanzen, singen und dirigieren, es gibt Bühnenbilder und Musikstücke zu entwerfen sowie eigene Kompositionen vorzustellen…

Am Eröffnungstag wird in einer Schülervorstellung um 10 Uhr und zur offiziellen Festivaleröffnung um 18 Uhr die Märchenoper schlechthin – Engelbert Humperdincks “Hänsel und Gretel” – in der Reformierten Kirche zu sehen und zu hören sein. Dass sich Hänsel (Paola Kling) und Gretel (Leevke Hambach) im Wald verlaufen, weil ihr mittelloser Vater (Ansgar Schäfer) stets betrunken nach Hause kommt und ihre aufgebrezelte Mutter (Vikorija Kaminskaite) wahrscheinlich nichts anderes im Kopf hat, als ihren nächsten Kosmetiktermin, ist dabei nur ein Teil der Geschichte. Ob die durchtriebene Hexe (Stephan Gogolka auf High-Heels), die in der als überdimensionaler Ofen umfunktionierten Kirchenorgel endet, schließlich auch wirklich besiegt ist, darf zumindest bezweifelt werden: Denn wer ist eigentlich diese nette, ältere Dame, die da plötzlich im Schlussapplaus auftaucht? Und ob das skurrile Sandmännchen (Sandra Naleppa) wohl jemals wieder aufgewacht ist…?

Über dreißig Kinder und Jugendliche des Internationalen Choreografischen Zentrums Leipzig (Montserrat Léon) und des Tanzworkshops (Ilka Demmler) sind an den Aufführungen beteiligt. Noch einmal so viele “Lebkuchenuchen-Kinder” (darunter vierzehn Englein) steuert die Schola Cantorum Leipzig bei, musikalisch begleitet durch das mächtige Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig – am Pult Kantorin und Festivalinitiatorin Christiane Bräutigam.

Karten für die Konzerte und Aufführungen sind zu 9 Euro / 8 Euro (ermäßigt 4 Euro) in der Musikalienhandlung Oelsner (Schillerstraße 5). Restkarten gibt es an der Abendkasse ab 45 Minuten vor Konzertbeginn.

» Download des Festivalprogramms

Back To Top
×Close search
Search