Außenansicht Der Leipziger Peterskirche Am Abend

Kartenvorverkauf für Weihnachtskonzerte gestartet

Am Freitag, den 16. Dezember 2011 laden die Kinderchöre der Schola Cantorum Leipzig zum festlichen Weihnachtskonzert mit traditionellen Weihnachtsliedern aus vier Jahrhunderten in den Beethovensaal der Leipziger Petrischule (Paul-Gruner-Straße 50) einUnterstützt werden die Kinder Jahr von Yasmin Melissa Engelke (Sopran) und Christin Wantzen (Klavier). Die Leitung liegt in den Händen von Marcus Friedrich. Karten für das Konzert gibt es zum Preis von 4 und 2 Euro an der Abendkasse.

Am Samstag, den 17. Dezember 2011 sind Mädchenchor und Ensemble um 19 Uhr in die Leipziger Peterskirche (Foto) zu hören. Neben alten und neuen Weihnachtsliedern steht Benjamin Brittens "A Ceremony of Carols" (op. 28), ein elf Sätze umfassendes Werk für Oberstimmenchor und Harfe im Mittelpunkt des Konzertabends. Uraufgeführt an Weihnachten 1943, hat es bereits heute seinen festen Platz in der Advents- und Weihnachtszeit. Die Mitglieder der Schola Cantorum werden unterstützt durch Katharina Schauer (Harfe) und Aya Kugele (Klavier). Die Gesamtleitung hat Marcus Friedrich. Karten zu 10 und 6 Euro gibt es über die Musikalienhandlung Oelsner, über Culton Ticket am Peterssteinweg, über das Chorbüro sowie an der Abendkasse.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 als städtischer Kinder- und Jugendchor gegründet. Heute singen knapp 100 Kinder und Jugendliche im Konzertchor sowie den Nachwuchschören. Derzeit werden gezielt talentierte Kinder ab sechs Jahren bzw. talentierte Mädchen ab 13 Jahren zur Verstärkung der Ensembles gesucht.

Titelfoto: Eric Kemnitz

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.