Rahmen Und Saiten Eines Konzertflügels

Musiziernachmittag mit Mitgliedern der Schola Cantorum

Am Freitag, den 2. Oktober, zeigen die Mädchen und Jungen des Kinderchores der Schola Cantorum, dass sie nicht nur singen, sondern auch Instrumente spielen können. Auf Klavier und Flöte wird neben dem Gesang ein buntes Programm dargeboten, welches sowohl Volkslieder, als auch Stücke von Bach, Mozart und Schumann beinhaltet.

Der Musiziernachmittag beginnt 17:30 Uhr im Beethovensaal, Paul-Gruner-Straße 50. Der Eintritt ist frei. Das Konzert wird ca. eine Stunde dauern.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren unter dem Dach der Schola Cantorum, angefangen von musikalischer Früherziehung über Spatzenchöre, Kinderchor, Mädchenchor bis hin zu Ensemble und Kammerchor, insgesamt ca. 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Titelfoto: Pixabay

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.