skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Schola Cantorum In Bad Lausick Und Borna

Schola Cantorum in Bad Lausick und Borna

Die Advents- und Weihnachtszeit naht mit großen Schritten: Für viele Chöre bedeutet dies, sich auf arbeitsreiche Wochen einzustellen, so auch für die Chöre der Schola Cantorum Leipzig. Knapp 100 Mitglieder der Kinder- und Jugendchöre der Stadt verbringen das kommende erste Adventswochenende in der Bad Lausicker Jugendherberge, südlich von Leipzig, um gemeinsam mit Chorleitern und Stimmbildnern an den diesjährigen Weihnachtsprogrammen zu feilen.

“Wir nutzen das Wochenende um den 1. Advent fast jedes Jahr für ein Probenlager auswärts von Leipzig”, erzählt Marcus Friedrich, Chorleiter an der Schola Cantorum. “Es arbeitet sich an zwei aufeinanderfolgenden Probentagen sehr viel intensiver und konzentrierter als in gewohnter Umgebung zu Hause. Und da das Wochenende traditionell mit einem ersten Konzert zu Ende geht, haben wir ein unmittelbares Ziel vor Augen”, so der Dirigent. Am Sonntag, den 27. November um 17 Uhr sind die Vorklasse, der Mädchen- und Frauenchor sowie der Kammerchor (Foto) der Schola Cantorum Leipzig, insgesamt knapp 100 Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Marcus Friedrich und Sven Kühnast, in der Stadtkirche St. Marien in Borna zu erleben und bieten einen Vorgeschmack auf die in den kommenden Wochen anstehenden Konzerte in und um Leipzig. Viel Bekanntes soll in diesem Jahr auf dem Programm stehen, aber auch wenige bekannte Komponisten und manch traditionelles Weihnachtslied in neuem Gewand.

Und noch einen Zweck erfüllt solch ein Probenlager: “Obwohl wir insgesamt nur zwei Tage unterwegs sind, schweißt das die Sängerinnen und Sänger oft sehr zusammen”, weiß Chorleiter Sven Kühnast, seit September 2016 musikalischer Leiter des Kammerchores. “Von dieser positiven Energie zehren die Chöre meist noch mehrere Wochen.”

Der Eintritt zum Konzert am kommenden Sonntag, 27.11.2016, um 17 Uhr in der Bornaer Stadtkirche ist frei. Der Freundeskreis Schola Cantorum Leipzig bittet um eine angemessene Kollekte zur Deckung der Unkosten sowie für die weitere Unterstützung der Chorarbeit.

Die Schola Cantorum Leipzig (zu deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger, sowie Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Back To Top
×Close search
Search