Traditionelles Weihnachtsliedersingen Von Mädchen- Und Frauenchor In Der Stimmungsvoll Erleuchteten Leipziger Peterskirche

Weihnachtliches Programm zum 158. Rathauskonzert

Unter der Überschrift "Wolcum Yole!" (Willkommen, Weihnacht!) erklingt am kommenden zweiten Adventssonntag, den 9. Dezember um 16:30 Uhr im Bürgersaal des Naunhofer Stadtguts festliche Advents- und Weihnachtsmusik aus verschiedenen Jahrhunderten.

Gemeinsam musizieren Etienne Walch (Countertenor) und Katharina Schauer (Harfe) sowie Mitglieder des Mädchen- und Frauenchores der Stadt Leipzig unter Leitung von Marcus Friedrich. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus Benjamin Brittens "A Ceremony of Carols", John Rutters "Dancing Day" sowie traditionelle Weihnachtsliedsätze von Johann Sebastian Bach, Michael Praetorius oder Max Reger.

Tickets zu 10/5 Euro sind erhältlich die Naunhofer Tourist-Information und unter der Telefonnummer 03 42 93 / 42 161.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich zwischen 40 und 50 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig, die im Jahr 2018 ihr 55-jähriges Bestehen feiert, ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Titelfoto: Gert Mothes

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.