skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Coronavirus: Proben Und Konzerte Ausgesetzt

Coronavirus: Proben und Konzerte ausgesetzt

Im Rahmen von Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2 / COVID-19) setzen die Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig den Proben- und Konzertbetrieb vorübergehend aus. Bereits für Konzerte erworbene Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgeben werden, bei welchen die Tickets erworben wurden.

Angesichts der stetig steigenden Zahl der Coronavirus-Infektionen setzt die Schola Cantorum Leipzig ihren Proben- und Konzertbetrieb ab kommendem Montag, den 16. März 2020, vorübergehend aus. Damit soll nicht nur dazu beigetragen werden, die Zahl der Neuinfektionen und damit die weitere Ausbreitung, sondern auch das Risiko für besonders gefährdete Menschen zu reduzieren. Betroffen sind nach heutigem Stand neben den Chorproben und Gruppenunterrichten aller Ensembles und den Kursen der Musikalischen Früherziehung auch die für den 16., 20., 27. und 28. März 2020 geplanten Konzerte von Spatzenchören, Kinderchor und Mädchenchor.

Wir bedauern entstehende Unannehmlichkeiten, bedanken uns für das Verständnis und wünschen allen Chormitgliedern und ihren Familien sowie allen Mitarbeiter*innen und Konzertbesuchern für die kommende Zeit beste Gesundheit!

Ticketstornierungen

Konzertbesucher*innen, welche bereits Tickets über das Internet erworben haben, wurden über den Ablauf der Rückabwicklung im Verlauf des heutigen Tages per E-Mail informiert. Besucher*innen, welche ihre Tickets über eine Vorverkaufsstelle erworben haben, melden sich für die Rückabwicklung direkt in der Verkaufsstelle. Weitere Informationen zu Ticketstornierungen: reservix.de/absagen

UPDATE: #seidabeiSchenkDeinTicket

Unser Ticketingsystem-Anbieter Reservix erhält derzeit zahlreiche Anfragen von Ticketkäufern, die gekaufte Tickets für abgesagte Veranstaltungen dem Veranstalter überlassen und somit ein Zeichen der Solidarität setzen möchten. Hierfür hat Reservix einen Prozess entwickelt, der diesem Wunsch entspricht und statt einer Auszahlung, eine “Schenkung” des Ticketbetrags an den Veranstalter vorsieht. Reservix wird die Ticketkäufer abgesagter Veranstaltungen aktiv informieren und über die Portale Reservix und ADticket auf die Aktion #seidabeiSchenkDeinTicket hinweisen. Ticketkäufer abgesagter Veranstaltungen, welche den Veranstaltern den Ticketwert eines oder mehrerer Tickets überlassen möchten, können sich über das folgende Formulare an Reservix wenden: ticketmagazin.reservix.de/schenk-dein-ticket

Back To Top
×Close search
Search