Henriette Reinhold (Portraitfoto)

Große Musik für kleine Ohren (Nr. 5)

Die Scho­la Can­torum ver­an­stal­tet in jedem Semes­ter ein ganz beson­de­res Kon­zert spe­zi­ell für die zwei- bis fünf­jäh­ri­gen Mäd­chen und Jun­gen aus den Kur­sen der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung und deren Eltern. Dabei sol­len die Kin­der ganz bewusst mit klas­si­scher Musik in Berüh­rung kom­men, deren posi­ti­ve Wir­kung auf die Ent­wick­lung heu­te viel­fach belegt ist. Die Kin­der erle­ben die Musik ganz nah bei den aus­füh­ren­den Pro­fi­mu­si­kern und dür­fen ihren Emo­tio­nen frei­en Lauf las­sen: Mit­klat­schen, mit­sin­gen oder mit­tan­zen ist dabei aus­drück­lich erlaubt. Nur die Erwach­se­nen sol­len sich – wie in einem Kon­zert­saal üblich – verhalten.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Freitag, 17. Mai 2019
Einlass: 17:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 18:00 Uhr
Zeitlos wohnen und schlafen
Gottschedstraße 12, 04109 Leipzig
PROGRAMM
Schlummerkonzert mit Schlaf- und Wiegenliedern von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Gabriel Fauré, Max Reger, Benjamin Britten, Billy Joel und anderen
MITWIRKENDE
Marie Hen­ri­et­te Rein­hold (Mez­zo­so­pran), Vita Gaje­vs­ka (Kla­vier)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Geschlossene Veranstaltung. Eintrittskarten erhalten die im Sommersemester 2019 an der musikalischen Früherziehung teilnehmenden Kinder ab März über das Chorbüro. Tickets berechtigen ein Kind in Begleitung eines Erwachsenen zum Besuch der Veranstaltung. Kuscheltiere, Schlummerdecken und Lieblingskissen sowie bequeme Kleidung sind mitzubringen.

Veranstaltungsfoto: privat