Mittelalterliche Darstellung Der Geburt Christi

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium (BWV 248)

"Jauchzet, frohlocket…!" Es ist auch 284 Jahre nach seiner Uraufführung eines der beliebtesten kirchenmusikalischen Werke in der Advents- und Weihnachtszeit: Die Kinder- und Jugendchöre der Stadt Leipzig präsentieren einen Tag vor Heiligabend Bachs bekanntestes Oratorium für Soli, Chor und Orchester und setzen damit den musikalischen Doppelpunkt vor das Weihnachtsfest.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Sonntag, 23. Dezember 2018
Einlass: 19:15 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 20:00 Uhr
Museum der bildenden Künste
Katharinenstraße 10, 04109 Leipzig
PROGRAMM
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Weihnachtsoratorium (BWV 248, Kantaten 1 bis 3)
MITWIRKENDE
Leevke Hambach (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Alt), Christopher Renz (Tenor), Lars Conrad (Bass), Mitglieder des Kinderchores der Stadt Leipzig, Grit Stief (Einstudierung), Kammerchor der Stadt Leipzig und Gäste, Sven Kühnast (Einstudierung), Kammerorchester Nova Justitia, Dietrich Reinhold (Konzertmeister), Marcus Friedrich (Leitung)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Karten sind über die Musikalienhandlung Oelsner (Schillerstraße 5, 04109 Leipzig) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Restkarten an der Abendkasse.

Veranstaltungsfoto: "Geburt Christi", Oberdeutscher Meister um 1480