Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium Im Museum Der Bildenden Künste Leipzig

Trostpflasterkonzert: Der Mond ist aufgegangen

#Trostpflasterkonzert anstelle des ursprünglich mit dem Mädchenchor der Stadt Leipzig im Neuen Rathaus geplanten Evensongs
VERANSTALTUNGSDETAILS
Veranstaltung findet online statt
Freitag, 26. März 2021
Veranstaltungsbeginn: 19:30 Uhr

Veranstaltungslink:
https://youtu.be/N7CD5aizD1k

PROGRAMM
Der Mond ist aufgegangen
Text: Matthias Claudius (1740-1815)
Satz: Max Reger (1873-1916)
MITWIRKENDE
Reinhold Quartett; Dietrich Reinhold (Violine), Tobias Haupt (Violine), Norbert Tunze (Viola), Dorothee Erbiner (Violoncello)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Konzerte und Veranstaltungen können aufgrund der derzeit bestehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens nicht in der ursprünglich geplanten Form stattfinden. Aber die Kunst findet immer einen Weg. Um der Verantwortung gegenüber den bereits engagierten Musiker:innen, den Mitgliedern und Eltern der Schola Cantorum Leipzig sowie der Leipziger Stadtgesellschaft gerecht zu werden, haben wir die Reihe "Trostpflasterkonzerte" ins Leben gerufen und so eine Alternative zur Veranstaltungsabsage geschaffen.

Veranstaltungsfoto: Eric Kemnitz