Mitglieder Des Mädchen- Und Frauenchores Während Des Weihnachtsliedersingens In Der Leipziger Peterskirche

Chöre und Posaunen in der Altenburger Brüderkirche

Der Posaunenchor Altenburg lädt zu seiner traditionellen Bläsermusik zum 1. Advent am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr ein. In der Brüderkirche zu Altenburg erklingen Werke von Hans Leo Hassler, Georg Friedrich Händel, Moritz Hauptmann, Benjamin Britten, Reinhardt Syhre und anderen sowie Advents- und Weihnachtslieder aus verschiedenen Jahrhunderten.

Als musikalische Gäste wirken dieses Jahr Mädchenchor und Ensemble (Leitung: Marcus Friedrich) sowie der Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig (Leitung: Grit Stief) mit. Die Chöre verbringen das erste Adventswochenende in der Jugendherberge Windischleuba bei Altenburg, wo am diesjährigen Weihnachtsprogramm gefeilt werden soll.

Die Gesamtleitung des Konzertes in der Brüderkirche hat Kantor Philipp Göbel. Der Eintritt ist frei. Um Kollekte am Ausgang wird herzlich gebeten. Die Kirche ist geheizt.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren, angefangen von musikalischer Früherziehung über Spatzenchöre, Kinderchor, Mädchenchor bis hin zu Ensemble und Kammerchor, insgesamt knapp 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schola Cantorum. Die verschiedenen Chöre gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus und sind damit zugleich Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Titelfoto: Eric Kemnitz

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.