Weihnachtskonzert Von Spatzenchören Und Kinderchor Im Museum Der Bildenden Künste

Georg Philipp Telemann: Der Schulmeister

Die Mühen des Sing­un­ter­richts hat Georg Phil­ipp Tele­mann hat als viel­ge­plag­ter Schul­meis­ter am eige­nen Lei­be erfah­ren. In der "Schul­meis­ter-Kan­ta­te" schil­dert er mit sprü­hen­der Lau­ne und köst­li­cher Selbst­iro­nie eine Gesang­stun­de und bie­tet auf char­man­te, fröh­li­che Wei­se Ein­bli­cke in das Schul­sys­tem und die All­tags­nö­te eines Leh­rers im 18. Jahr­hun­dert. Die­se humor­vol­le und dabei auf­schluss­rei­che Sati­re kann auch nach 250 Jah­ren noch der "Gemüts­er­göt­zung" die­nen und ist ein musi­ka­li­scher Spaß für die gan­ze Familie.
VERANSTALTUNGSDETAILS
Samstag, 10. Juli 2021
Einlass: 16:30 Uhr
Veranstaltungsbeginn: 17:00 Uhr
Schulhof der Anna-Magdalena-Bach-Schule
Manetstraße 8, 04109 Leipzig
PROGRAMM
Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Der Schulmeister
Komische Kantate für Bass und Kinderchor
MITWIRKENDE
Anton Haupt (Schul­meis­ter), Kin­der­chor der Stadt Leip­zig, Diet­rich Rein­hold (Vio­li­ne), Doro­thee Vietz (Vio­li­ne), Chris­toph Vietz (Vio­lon­cel­lo), Eber­hard Spree (Kon­tra­bass), Aya Kuge­le (Kla­vier), Karen Schö­ne­mann (sze­ni­sche Mitarbeit)
HINWEISE ZU TICKETS UND VORVERKAUF

Der Eintritt ist frei. Der Freundeskreis Schola Cantorum Leipzig bittet am Ende der Veranstaltung um eine Spende zur weiteren Unterstützung der Chorarbeit.

Veranstaltungsfoto: Eric Kemnitz