Alte Handelsbörse Und Altes Rathaus Leipzig

Kinderchor lädt zu Herbstkonzert in die Börse

Am kom­men­den Sams­tag, den 27. Okto­ber 2018 laden die rund 50 Mäd­chen und Jun­gen des Kin­der­cho­res der Stadt Leip­zig zu ihrem tra­di­tio­nel­len Herbst­kon­zert in die Alte Han­dels­bör­se am Nasch­markt ein. Dort ste­hen ab 17 Uhr Herbst- und Kin­der­lie­der wie "Bunt sind schon die Wäl­der", "Der Herbst steht auf der Lei­ter" oder "Wenn die wil­den Win­de stür­men", inter­na­tio­na­le Wei­sen aus aller Welt und Aus­zü­ge aus der im ver­gan­ge­nen Som­mer sehr erfolg­reich im Thea­ter der Jun­gen Welt auf­ge­führ­ten Kin­der­oper "Fräu­lein Mül­ler spinnt" auf dem Programm.

Dane­ben kom­men die nur sel­ten zu hören­den Kin­der­lie­der von Carl Rei­ne­cke (Gewand­haus­ka­pell­meis­ter von 1860–1895) zur Auf­füh­rung, die ein Zeit­ge­nos­se wie folgt beschreibt: "Mit die­sen Gesän­gen, in denen der Ton eben­so glück­lich getrof­fen ist wie in den zahl­rei­chen zu glei­chem Zweck com­po­nier­ten Cla­vier­stü­cken, hat Rei­ne­cke sich in die Her­zen der musi­ka­li­schen Jugend einen dau­er­haf­ten Platz erobert. Sei­ne Kin­der­lie­der dran­gen weit über Deutsch­lands Gren­zen hinaus."

Die acht- bis zwölf­jäh­ri­gen Chor­mit­glie­der wer­den beglei­tet von Mar­cus Fried­rich am Flü­gel, die Lei­tung des Kon­zerts liegt in den Hän­den von Grit Stief.

Kar­ten sind im Vor­ver­kauf über die Musi­ka­li­en­hand­lung Oels­ner zum Preis von 6 Euro, ermä­ßigt 4 Euro (Leip­zig-Pass-Inha­ber 3 Euro) erhält­lich. Rest­kar­ten gibt es an der Abendkasse.

Schola Cantorum Leipzig

Die Scho­la Can­torum Leip­zig (zu deutsch: Sing­schu­le) wur­de im Jahr 1963 als Kin­der- und Jugend­chor gegrün­det und arbei­tet seit 1982 unter Trä­ger­schaft der Stadt Leip­zig. Über 300 Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne sin­gen und musi­zie­ren heu­te in der musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung, den Vor­schul- und Spat­zen­chö­ren, im Kin­der­chor, dem inter­na­tio­nal renom­mier­ten Mäd­chen­chor bis hin zu Frau­en­chor und gemischt­stim­mi­gem Kam­mer­chor. Die ver­schie­de­nen Ensem­bles gestal­ten jähr­lich über 40 Kon­zer­te vor ins­ge­samt mehr als 10.000 Zuhö­rern in Leip­zig und zum Teil weit dar­über hin­aus. Die Scho­la Can­torum Leip­zig, die im Jahr 2018 ihr 55-jäh­ri­ges Bestehen fei­ert, ist damit eine der größ­ten und aktivs­ten Chor­for­ma­tio­nen Mit­tel­deutsch­lands, wich­ti­ger loka­ler Bil­dungs­trä­ger und Bot­schaf­ter für die Musik­stadt Leipzig.

Titelfoto: Eric Kemnitz

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.