skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Schola Cantorum Mit Benefizkonzert In Wurzen

Schola Cantorum mit Benefizkonzert in Wurzen

Am Samstag, den 26. Januar 2019 sind Mitglieder des Mädchen- und Frauenchores der Stadt Leipzig in der katholischen Herz-Jesu-Kirche Wurzen im Rahmen eines Benefizkonzertes zu erleben. Auf dem Programm steht (nach)weihnachtliche Chormusik von Benjamin Britten, John Rutter und Bob Chilcott. Der Chor wird begleitet von Christina Engelke (Harfe) und Aya Kugele (Klavier).

Die musikalische Leitung des Konzertes liegt in den Händen von Chorleiter Marcus Friedrich, der der Ringelnatzstadt und besonders der Herz-Jesu-Gemeinde als ehemaliger Wurzener seit vielen Jahren eng verbunden ist: “Schon lange, bevor an ein Studium an der Hochschule für Musik in Leipzig überhaupt zu denken war, durfte ich als Kind an der Jehmlich-Orgel der katholischen Gemeinde üben und erste Gottesdienste musikalisch begleiten. Mit dem Geläut des Gotteshauses am Roitzscher Weg bin ich als Jugendlicher jeden Morgen aufgewacht”, erinnert sich Friedrich und fügt hinzu: “Als sich kurz nach der Jahrtausendwende der Wurzener Jugendchor “Akzente” formierte, war es die katholische Gemeinde, die uns mit Pfarrhaus und Kirche für Proben und Konzerte ein Dach über dem Kopf zur Verfügung stellte. Als Pfarrer Peukert mich vor einiger Zeit um Hilfe bei der Finanzierung der anstehenden Restaurierungsarbeiten bat, war es für mich keine Frage, dass wir mit unseren Chören hier musikalisch unterstützen.”

Heute arbeitet Friedrich als künstlerischer Leiter der 1963 gegründeten Schola Cantorum Leipzig, den Kinder- und Jugendchören der Stadt Leipzig. Mehr als 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben hier in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor ihr musikalisches Zuhause. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich zwischen 40 und 50 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit heute eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger und Botschafterin für die Musikstadt Leipzig.

“Am kommenden Samstag in Wurzen haben wir mit Benjamin Brittens “Ceremony of Carols”, John Rutters “Dancing Day” und Bob Chilcotts “Midnight of your birth” noch einmal englische Weihnachtsmusik im Gepäck”, verrät Friedrich. “Die im 20. und 21. Jahrhundert geschaffenen, farbenreichen und stimmungsvollen Werke sind aus dem Repertoire unseres Mädchen- und Frauenchores nicht wegzudenken und begeistern in jedem Jahr tausende Konzertbesucher in Leipziger Kirchen.”

Das Benefizkonzert in der katholischen Kirche beginnt am kommenden Samstag um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Kollekte zugunsten der Restaurierung von Geläut und Orgel der Herz-Jesu-Kirche gebeten.

UPDATE: Im Rahmen des Konzertes am 26. Januar konnten zugunsten der Restaurierungsarbeiten 627 Euro zusammengetragen werden! Vielen Dank allen Spendern!

Back To Top
×Close search
Search