skip to Main Content

Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Konzert Zu Den 23. Sabinchenfestspielen

Konzert zu den 23. Sabinchenfestspielen

Bereits zum 23. Mal finden in diesen Tagen die Sabinchenfestspiele  in Treuenbrietzen statt. Und seit vielen Jahren ist in diesem Rahmen Chormusik in der Nikolaikirche eine feste Tradition. In diesem Jahr übernimmt der Frauenchor der Schola Cantorum Leipzig die musikalische Ausgestaltung.

Volles Programm zum Schuljahresende

“Laudate pueri, dominum” schallt es am Donnerstagabend stimmgewaltig über die Gänge der Schola Cantorum Leipzig in der Leipziger Anna-Magdalena-Bach-Schule. Der Frauenchor der Stadt Leipzig feilt unter Leitung von Annette Reinhold am Programm für die 23. Sabinchenfestspiele, zu denen das Ensemble am Sonntagmittag aufbrechen wird. Gleichzeitig sitzen im Hof die Sängerinnen und Sänger des Kammerchores bei Bier und Wein – die Konzerte anlässlich des Leipziger Bachfestes sind gerade verklungen, man lässt Eindrücke Revue passieren und bespricht die kommenden Monate. Daneben werkelt es bis weit nach 22 Uhr emsig im Chorbüro: Hier werden Kostüme sortiert und Requisiten zusammengepackt – die traditionelle Kinderoper der Nachwuchssänger im Theater der Jungen Welt steht an. Noch genau eine Woche bis zur Sommerpause der Chöre und noch genau sieben Konzerte zu absolvieren!

“Der Laden brummt gerade ordentlich”, schmunzelt in der Probenpause Annette Reinhold. “Selten ist alles so dicht gedrängt wie kurz vor den Sommerferien. Aber wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf das Konzert in Brandenburg, das normalerweise unser Kammerchor übernimmt.” Dieser hat in den vergangenen Wochen durch die zu absolvierende Deutsch-Finnische Chorakademie des Leipziger Bachfestes ein so immenses Arbeitspensum zu bewältigen gehabt, “dass wir hier gerne einmal aushelfen”, so die Stimmbildnerin der Schola Cantorum Leipzig.

Besondere klangliche Erlebnisse

Chormusik vom Barock bis zur Moderne haben die knapp 30 Chormitglieder am Sonntag im Gepäck: Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Romanzen und Duette von Johannes Brahms, skandinavische Volkslieder bis hin zu Filmmusik. “Der Lettische Komponist Ēriks Ešenvalds hat für sein Stück ‘Stars’ die Begleitung von mit Wasser gefüllten Weingläsern vorgesehen”, verrät Reinhold. “Ein ganz besonderes klangliches Erlebnis und sozusagen eines der Highlights des Konzertprogramms!”

Das Konzert in der Nikolaikirche Treuenbrietzen beginnt am Sonntag, den 18. Juni 2017 um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Freundeskreis Schola Cantorum Leipzig e.V. bittet am Kirchenausgang um eine großzügige Kollekte zur Deckung der Unkosten.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger, sowie Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Back To Top
×Close search
Search