Neue Messe Leipzig

Mädchenchor singt für Bundeskanzlerin Merkel

Vom 16. bis 18. Juni 2015 wird der 80. Deutsche Fürsorgetag im Leipziger Congress Center stattfinden. Veranstalter des größten deutschsprachigen Leitkongresses des Sozialen in Europa ist der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge. Mit dem Motto "Teilhaben und Teil sein" greift der 80. Deutsche Fürsorgetag das Grundbedürfnis auf, teilzuhaben und Teil der Gesellschaft zu sein. Drei Symposien sowie und 30 Workshops und Fachvorträge werden im Rahmen des Fürsorgetages in Leipzig stattfinden. Neben den zahlreichen Fachveranstaltungen werden auf dem parallel stattfindenden Markt der Möglichkeiten Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen und Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet ihre Projekte vorstellen. Insgesamt werden 2.000 Gäste aus der Bundes- und Landespolitik, der Wirtschaft und von Vereinen und Verbänden aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Auch der Bundespräsident, die Bundeskanzlerin, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Ministerpräsident des Freistaats Sachsen werden zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Fürsorgetages sprechen. Mitglieder aus Mädchenchor und Ensemble der Schola Cantorum werden am 17. Juni 2015 im Congress Center Leipzig die Grundsatzrede von Bundeskanzlerin Angela Merkel musikalisch einrahmen.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu Deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren in den Ensembles, angefangen von musikalischer Früherziehung über Spatzenchöre, Kinderchor, Mädchenchor bis hin zu Ensemble und Kammerchor, insgesamt 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Chöre gestalten jedes Jahr über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus.

Titelfoto: Pixabay

Schola Cantorum

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.