Mitglieder Des Kammerchores Der Schola Cantorum Singen Im Abendgottesdienst In Der Leipziger Thomaskirche

Kammerchor mit Konzert in Heilig-Kreuz-Kirche

Das letz­te Kon­zert des Kam­mer­cho­res Scho­la Can­torum vor der dies­jäh­ri­gen Som­mer­pau­se fin­det am Sonn­tag, den 28. Juni 2015 um 17 Uhr in der Hei­lig-Kreuz-Kir­che am Neu­städ­ter Markt in Leip­zig statt. Unter der Lei­tung von Ste­phan Gogol­ka erklingt Chor­mu­sik von Fran­ces­co Duran­te, Pjotr Iljitsch Tschai­kow­ski, Giu­sep­pe Ver­di, Karl Jenkins und anderen.

Unter­stützt wer­den die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger von Eli­sa­beth Mücksch (Sopran), Lui­sa Marie Kett­nitz, Freij­dis Jur­kat, Anne Grü­nig, Cöles­ti­ne Zoe-Reich (Stu­die­ren­de an der Thea­ter­aka­de­mie Sach­sen), Agnes Reu­ter und Yuki­ko Suzu­ki (Vio­li­ne), Hans-Gün­ther Tho­ma­si­us (Vio­la), Ste­fan Wun­nen­bur­ger (Vio­lon­cel­lo), Lena Göb (Flö­te) sowie Chris­tia­ne Neu­mann und Micha­el Fried­rich (Kla­vier). Der Ein­tritt ist frei, der Freun­des­kreis Scho­la Can­torum bit­tet am Aus­gang um eine Kol­lek­te zur wei­te­ren Unter­stüt­zung der Chorarbeit.

Schola Cantorum Leipzig

Die Scho­la Can­torum Leip­zig wur­de im Jahr 1963 als Kin­der- und Jugend­chor gegrün­det, und arbei­tet seit 1982 unter Trä­ger­schaft der Stadt Leip­zig. Heu­te sin­gen und musi­zie­ren, ange­fan­gen von musi­ka­li­scher Früh­erzie­hung über Spat­zen­chö­re, Kin­der­chor, Mäd­chen­chor bis hin zu Ensem­ble und Kam­mer­chor, ins­ge­samt ca. 300 Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne unter dem Dach der Scho­la Can­torum. Viel­fäl­ti­ge Wett­be­werbs­er­fol­ge, CD- und Rund­funk­pro­duk­tio­nen bele­gen das hohe musi­ka­li­sche Niveau der Chö­re. Zudem führ­ten Kon­zert­rei­sen die Chor­mit­glie­der in den ver­gan­ge­nen Jah­ren unter ande­rem nach Frank­reich, Ita­li­en, Finn­land, Groß­bri­tan­ni­en, Isra­el, Süd­afri­ka und in die USA.

Titelfoto: Eric Kemnitz
Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet und vereint heute über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in verschiedenen Ensembles.