Kontakt

E-Mail: info@schola-cantorum.de
Telefon: (0341) 213-2116
Addresse: Manetstraße 8, 04109 Leipzig

Sprechzeiten des Chorbüros

dienstags von 14 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 bis 16 Uhr
donnerstags von 14 bis 20 Uhr
sowie nach vorheriger Vereinbarung

Unser Standort

Schola Cantorum Leipzig | Mitglieder Des Mädchenchores

„Northern Lights“ im Leipziger Bildermuseum

Am Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 20 Uhr laden Mädchen- und Frauenchor der Schola Cantorum Leipzig unter der Überschrift „Northern Lights“ (Nordlichter) zu einem besonderen Konzert ins Museum der bildenden Künste Leipzig ein. Zu hören gibt es zeitgenössische Kompositionen von Michael Bojesen, Ēriks Ešenvalds, Ola Gjeilo und Eric Whitacre.

Spannendes Konzertprogramm

„Es ist ein spannendes und sehr aufwendiges Programm – nicht nur der Musik wegen, die vielleicht am besten dem Genre ‚Filmmusik‘ zuzuordnen ist“, so Marcus Friedrich, künstlerischer Leiter der Schola Cantorum. „Von Streicher- und Klavierbegleitung über a cappella bis hin zu Glasharfe und Vogelpfeife haben wir alles dabei. Das Museum der bildenden Künste ist zudem ein genauso herausfordernder wie auch interessanter Konzertort. Daher wird es die sonst oft übliche Reihenbestuhlung nicht geben, wir musizieren praktisch im ganzen Raum, der auf diese Weise immer wieder neu erlebbar wird“, so der Chorleiter.

Die Chormitglieder werden begleitet von Musikern des MDR Sinfonieorchesters und Aya Kugele am Flügel. Die Leitung liegt in den Händen von Marcus Friedrich. Karten für „Northern Ligths“ gibt es zu 10 und 5 Euro in der Musikalienhandlung Oelsner und an der Abendkasse.

Schola Cantorum Leipzig

Die Schola Cantorum Leipzig (zu deutsch: Singschule) wurde im Jahr 1963 als Kinder- und Jugendchor gegründet und arbeitet seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene singen und musizieren heute in der Musikalischen Früherziehung, den Vorschul- und Spatzenchören, im Kinderchor, dem international renommierten Mädchenchor bis hin zu Frauenchor und gemischtstimmigem Kammerchor. Die verschiedenen Ensembles gestalten jährlich über 40 Konzerte vor insgesamt mehr als 10.000 Zuhörern in Leipzig und zum Teil weit darüber hinaus. Die Schola Cantorum Leipzig ist damit eine der größten und aktivsten Chorformationen Mitteldeutschlands, wichtiger lokaler Bildungsträger, sowie Botschafter für die Musikstadt Leipzig.

Suche